INFO: XML-Webdiensten und Apartment Objects

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

303375
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt den Aufruf von Apartment -Objekte von XML-Webdiensten über COM-Interoperabilität-Schicht.
Weitere Informationen
Im folgenden sind unterstützten Methoden zum Aufrufen von Apartment -Objekte von XML-Webdiensten:
  • Aufruf des Webdiensts ein Apartment -Objekt, z. B. Visual Basic 6.0, die in einer COM+ registriert ist Bibliothek-Anwendung.

    Beachten Sie die Komponente als gekennzeichnet werden muss Synchronisierung = "Erforderlich" (Standard) und muss auf einem Computer mit Microsoft Windows 2000 Service Pack 2 oder höher.
  • Der Webdienst kann ein Apartment -Objekt aufrufen, die registrierte in einer com+-Server-Anwendung, die auf einem Computer befindet, auf Windows 2000 Service Pack 2 ausgeführt wird oder höher ist.

Hinweise

Beachten Sie beim Aufrufen von Apartment -Objekte von XML-Webdiensten Folgendes:
  • Das ASPCOMPAT -Attribut wird nicht unterstützt. Da ASPCOMPAT nicht unterstützt wird, kann nicht das Apartment -Objekt ASP systeminterne Funktionen erfordern.
  • Zwar Sie andere Methoden Aufrufen von Apartment -Objekten von XML-Webdiensten können und scheint diese Methoden ordnungsgemäß funktioniert, sind diese Methoden weder getestet noch unterstützt.
  • Wenn Sie Ihre Webdienste in Multithread-Apartments (MTAs) ausführen möchten, werden Aufrufe zu Ihrem Apartment -Objekt von einem Singlethread-Apartment-Thread ausgeführt. Com+ erstellt den Proxy und Stub und behandelt auch das marshalling vom MTA in dem sich der Webdienst auf Singlethread-Apartment (STA) befindet in dem Apartment -Objekt befindet.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 303375 – Letzte Überarbeitung: 01/07/2015 14:24:12 – Revision: 4.1

  • Microsoft Web Services (included with the .NET Framework) 1.0
  • Microsoft Enterprise Services (included with the .NET Framework) 1.0
  • Microsoft Visual Studio .NET 2002 Professional Edition
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbinfo KB303375 KbMtde
Feedback