Central Management-Speicher Replikation ist langsam oder nicht vollständig in einer Umgebung mit Lync Server 2013

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3034781
Problembeschreibung
Dieses Problem tritt bei Verwendung von Microsoft Lync Server 2013-Replikationsdienst, PowerShell Invoke-CsManagementStoreReplication -Cmdlet auf angegebenen Computern Konfigurationsdaten an. Wenn dieses Problem auftritt, können viele Lync Server 2013 Dienstleistungen beeinträchtigt werden. Außerdem wird möglicherweise das folgende Ereignis oder ähnlich:

Datum: Datum
Evvent ID: 2023
Stufe: Fehler
Quelle: LS Master Replicator-Agent-Dienst
Computer: Computername

Meldung: Fehler beim Verarbeiten der Replikat-Statusbericht. Wenn dieses Replikat Status nicht aktuell ist, fordert Microsoft Lync Server 2013 Master Replicator Agent anderen Statusbericht aus diesem Replikat.
Status-Berichtdatei:Pfad

Ausnahme: [1205] System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): Transaktion (Prozess-ID 79) wurde auf einen anderen Prozess blockiert und wurde als Deadlockopfer ausgewählt. Führen Sie die Transaktion erneut aus.
Bei System.Data.SqlClient.SqlConnection.OnError (SqlException-Ausnahme, Boolean BreakConnection Aktion 1 WrapCloseInAction)
Bei System.Data.SqlClient.TdsParser.ThrowExceptionAndWarning (TdsParserStateObject StateObj, booleschen CallerHasConnectionLock, Boolean AsyncClose)
Bei System.Data.SqlClient.TdsParser.TryRun (RunBehavior RunBehavior, SqlCommand CmdHandler, SqlDataReader Datenstrom, BulkCopySimpleResultSet BulkCopyHandler, TdsParserStateObject StateObj, Boolean & DataReady)
Bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.FinishExecuteReader (SqlDataReader ds, RunBehavior RunBehavior, ResetOptionsString Zeichenfolge)
Bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.RunExecuteReaderTds (CommandBehavior Befehlsverhalten, RunBehavior RunBehavior, Boolean ReturnStream, Boolean Async, Int32 Timeout, Aufgabe & Aufgabe, booleschen AsyncWrite, SqlDataReader ds)
unter System.Data.SqlClient.SqlCommand.RunExecuteReader (CommandBehavior Befehlsverhalten, RunBehavior RunBehavior, Boolean ReturnStream, String-Methode, TaskCompletionSource'1 Abschluss, Int32 Timeout, Aufgabe & Aufgabe, Boolean AsyncWrite)
Bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.InternalExecuteNonQuery (TaskCompletionSource'1 Abschluss MethodName String booleschen SendToPipe, Int32 Timeout, Boolean AsyncWrite)
am System.Data.SqlClient.SqlCommand.ExecuteNonQuery()
bei Microsoft.Rtc.Common.Data.DBCore.Execute (SprocContext SprocContext, SqlConnection SqlConnection SqlTransaction SqlTransaction)
ClientConnectionId:XXXXXXXX-XXXX-XXXX-XXXX-XXXXXXXXXXXX

Ursache: Mögliche Neuinstallation von Microsoft Lync Server 2013 Replikat Replicator Agent auf das Replikat.

Auflösung:

Invoke-CsManagementStoreReplication-Cmdlet zum Erzwingen einer Replikations ausgeführt.


Lösung
Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das Kumulatives Update Februar 2015 für Lync Server 2013-Kernkomponenten.
Weitere Informationen
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil ein interner SQL Business Logic Skriptfehler SQL-Deadlocks ausgelöst.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3034781 – Letzte Überarbeitung: 03/10/2016 14:33:00 – Revision: 2.0

Microsoft Lync Server 2013

  • kbfix kbqfe kbsurveynew kbexpertiseinter kbmt KB3034781 KbMtde
Feedback