Wie Benutzerprofile in SharePoint Online und OneDrive für Unternehmen gelöscht

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3042522
Einführung
Dieser Artikel beschreibt den Prozess für ein Benutzerprofil in Microsoft SharePoint Online auftritt und OneDrive für Unternehmen, wenn ein Arbeit oder Schule-Benutzerkonto aus Active Directory Azure gelöscht.
Weitere Informationen
OneDrive für Business-Websitesammlung löschen soll, wird standardmäßig zum Übertragen der Site an den Manager des ursprünglichen Arbeit Konto oder Schule, der gelöscht wird. Für diesen Zweck muss für den ursprünglichen Besitzer des OneDrive für Standort c ProfileManager-Eigenschaft festgelegt werden.

Das Delegieren desSharePoint-Admin-Center konfiguriert ist. Diese Einstellung ist LocatedinMeine Websites Setupim BereichProfile. Das Delegierenist standardmäßig aktiviert. Wir empfehlen auch Asecondary Owneraccount in diesem Abschnitt konfigurieren. Dieses Konto wird ernannten Besitzer der Websitesammlung, wenn c-Profil-Manager-Eigenschaft des ursprünglichen Besitzers festgelegt ist. E-Mail-Benachrichtigung werden auch zu Thesecondary Konto gesendet, wenn der Wert aufgefüllt wird.

Wenn ein Manager oder ein Sekundärer Besitzer für das Benutzerprofil nicht festgelegt oder der Delegierenfestlegen Isdisabled Profil und OneDrive für Business-Websitesammlung gleichen Löschvorgang folgen, der im nächsten Abschnitt beschrieben. Allerdings werden keine e-Mail-Nachrichten gesendet.

Das Profil und die Bereinigung in SharePoint Online OneDrive

  1. Ein Arbeits- oder Schulkonto wird aus dem Microsoft Office 365 Administrationscenter gelöscht bzw. durch die Active Directory-Synchronisierung entfernt.
  2. Die Kontolöschung wird mit SharePoint Online synchronisiert.
  3. Der Zeitgeberauftrag zur Bereinigung von "Meine Webseite" wird ausgeführt und das Benutzerprofil zum Löschen markiert. Das Profil wird in der Datenbank im gelöschten Zustand beibehalten. Die Beibehaltungsdauer beträgt standardmäßig 30 Tage, aber dieser Wert kann mithilfe desOrphanedPersonalSitesRetentionPeriod -Parameters für das Set-SPOTenant-Cmdlet in SharePoint Online-Verwaltungsshell geändert. Weitere Informationen zum Cmdlet Set-SPOTenant finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
  4. Wenndas Feldfür das gelöschte Konto aufgefüllt ist, erhalten der Manager eine e-Mail-Nachricht, die besagt, dass die Website entfernt wird, nachdem der Aufbewahrungszeitraum abgelaufen ist und dem Manager Zugriff auf die Website gewährt wird.
  5. Wenn das Feldfür den Benutzer Konto- und Asecondary Ownerwas im AbschnittBenutzerprofilSharePoint Admin Center inMeine Websites Setupkonfiguriert wird, erhalten Thesecondary Ownercontact eine e-Mail-Nachricht, die besagt, dass die Website entfernt wird, nachdem der Aufbewahrungszeitraum abgelaufen ist und dem Benutzer, Zugriff auf die Siteis gewährt.
  6. Sieben Tage vor Ablauf dieses Archivierungszeitraums eine zweite e-Mail-Nachricht erhalten, Manager oder Sekundärer Besitzer, der besagt, dass die Website in sieben Tagen gelöscht.
  7. Nach sieben Tagen wird das Profil für das gelöschte Konto aus den Benutzerprofildienst gelöscht.

Die persönliche Website (OneDrive für Standort) für das gelöschte Konto wird an den Papierkorb der Websitesammlung gesendet. Die Website ist aus dem Papierkorb nach den Recycle Bin Aufbewahrung Websitesammlungsrichtlinie, 30 Tagen gelöscht. Die Website wird in Website Auflistung Recycle Bin-Benutzeroberfläche (UI) nicht aufgeführt. Jedoch können Sie mit dem CmdletGet-SPODeletedSitefür SharePoint Online-Management-Shell Präsenz bestätigen. Weitere Informationen zum Cmdlet Get-SPODeletedSite finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Weitere Informationen zu SharePoint Online Administrationscenter Papierkorb, besuchen Sie folgende Microsoft-Website:Hinweise
  • Wird das Profil des Benutzers SharePoint Admin Center vor dem gelöschten Benutzer Meine Website bereinigen Auftrag ausführt gelöscht, nicht der Prozess für dieses Benutzerprofil ausgeführt, weil das Profil nicht mehr den Benutzerprofildienst existiert. Keine e-Mail-Nachrichten gesendet werden. Die OneDrive-Website nicht gelöscht und verwaiste Websitesammlung führt. Sie sollten Benutzerprofile nie manuell löschen, wenn Sie vom Microsoft-Kundendienst dazu angewiesen werden.
  • Halten Sie auf die Website platzieren, als Teil einer eDiscovery-Fall Standort gelöscht wird nicht mithilfe dieser Prozess, bis die Sperre entfernt wird. Zwar als Teil der Website löschen (wie in den Schritten 4 und 7 beschrieben) eine e-Mail-Nachricht gesendet wird, bleibt die Website gesperrt, bis die Sperre entfernt wird.
  • Die Beibehaltungsdauer für die Bereinigung der OneDrive beginnt, wenn ein Benutzerkonto aus Active Directory Azure gelöscht wird. Keine Aktion bewirkt der Deaktivierung eines Benutzerkontos oder Entfernen der Lizenz des Benutzers ausgeführt wird. Weitere Informationen finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Brauchen Sie Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3042522 – Letzte Überarbeitung: 05/16/2016 23:49:00 – Revision: 10.0

Microsoft Office SharePoint Online, OneDrive for Business

  • o365 o365e o365a o365m o365022013 kbmt KB3042522 KbMtde
Feedback