Sie Starten von Outlook im Cache-Modus nicht, oder erstellen Sie ein neues Profil-Cache-Modus

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3046189
Symptom
Wenn Sie Microsoft Outlook im zwischengespeicherten Modus starten, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Microsoft Outlook kann nicht gestartet werden. Das Outlook-Fenster kann nicht geöffnet werden. Der Ordner kann nicht geöffnet werden. Es ist nicht genügend Arbeitsspeicher verfügbar, um den Vorgang auszuführen.

Hinweis Diese Fehlermeldung wird auch angezeigt, wenn Sie versuchen, ein neues Outlook-Profil zu erstellen, das Cache-Modus konfiguriert ist.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil die verborgene EigenschaftPR_OST_OSTIDin Ihrem Postfach größer als 32 Kilobyes (KB) ist.

Diese Eigenschaft befindet sich im StandardspeicherAnfang der Informationen zu speichern . Erstellen Sie ein neues Profil-Cache-Modus für das Postfach wird ungefähr 20 Byte auf diese Eigenschaft hinzugefügt. Schließlich die Größe der Daten in der Eigenschaft ca. 32,720 Byte überschreitet und Sie beginnen, die Fehlermeldung angezeigt wird.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, entfernen Sie die Daten in die binäre Eigenschaft PR_OST_OSTID. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Downloaden Sie und extrahieren Sie das Tool MFCMAPI aus http://MFCMAPI.codeplex.com.
  2. LaunchMfcmapi.exe, und klicken Sie dann aufOK, um durch die Einführungsbildschirm verschieben.
  3. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.
  4. Aktivieren Sie die folgenden Optionen, und klicken Sie dann auf OK:
    • Verwenden Sie das MDB_ONLINE-Flag beim OpenMsgStore aufrufen
    • Verwenden Sie das MAPI_NO_CACHE-Flag beim OpenEntry aufrufen

  5. Klicken Sie im MenüSitzungauf Anmeldung.
  6. Wählen Sie das Outlook-Cache-Modus-Profil für das Postfach, und klicken Sie dann aufOK.
  7. Doppelklicken Sie auf die e-Mail-Adresse, die das betreffenden Postfach darstellt.
  8. Klicken Sie im Navigationsbereich erweitern SieStammcontainerzu, und wählen Sie die Oberste Ebene des Informationsspeichers.
  9. Suchen Sie im rechten Bereich diePR_OST_OSTID -Eigenschaft.

    Hinweis Sie können unter PR_OST_OSTID finden Sie unter der Eigenschaftennamen Spalte oder die Andere Namen Spalte. Wenn sie unter der Spalte Eigenschaft Name den Wert unter gefunden wird die Tag Spalte ist 0x7C040102. PR_OST_OSTID unter anderen Namensspalte gefunden, ist der Wert in der Spalte Tag 0x7C04000A.
    1. Wenn der Wert unter der Tag Spalte ist 0x7C040102, doppelklicken Sie auf PR_OST_OSTID, um den Eigenschaften-Editor zu öffnen.
    2. Wenn der Wert unter der Tag Spalte ist 0x7C04000A, dann Maustaste auf PR_OST_OSTID, und klicken Sie auf Als Stream bearbeiten, und klicken Sie dann auf Binäre.

  10. Mit der rechten Maustaste in der Daten der binäre Abschnitt des Eigenschaften-Editor, und klicken Sie dann auf Alles markieren.


  11. Maustaste auf die ausgewählten Daten im Abschnitt binäre , und klicken Sie dann auf Löschen.
  12. Klicken Sie auf OK.
  13. Beenden Sie TheMFCMAPItool, und starten Sie dann Outlook.
Weitere Informationen
Es gibt verschiedene Szenarien, in denen diese Situation auftreten:
  1. Viele Benutzer melden Sie sich bei dem Postfach wiederholt. (Z. B. viele Benutzer melden sich bei einem Postfach, die öffentliche Antwort zu Communications Service dient.)
  2. Viele Benutzer öffnen Sie eine freigegebene Ressourcenpostfach beim Herunterladen von freigegebenen Ordnern in das Outlook-Profil aktiviert ist.
  3. Jemand ist immer wieder neue Zwischenspeichermodus Profile für ihr Postfach erstellen. (Dies tritt nur selten.)

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3046189 – Letzte Überarbeitung: 07/16/2015 16:59:00 – Revision: 2.0

Microsoft Outlook 2013, Microsoft Outlook 2010

  • kbmt KB3046189 KbMtde
Feedback