Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Sie können Postfachordner auf eine Exchange ActiveSync-Client nach der IMAP-Migration nicht anzeigen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3050475
PROBLEM
Im Postfach des Benutzers auf einem Microsoft Exchange ActiveSync-Client nicht einen oder mehrere Ordner angezeigt werden, nachdem das Postfach des Benutzers aus einer Mail Access IMAP (Internet Protocol) Messagingsystem nach Microsoft Office 365 migriert oder lokalen Microsoft Exchange Server.
URSACHE
Dieses Problem tritt auf, wenn die Ordner im Exchange-Postfach mithilfe einer nicht erkannten Typ IPF-Klasse erstellt wurden. IMAP. Eine Analyse der Ordnereigenschaften zeigt Folgendes:
<property tag = "0x3613001E" type = "PT_STRING8">  <ExactNames>PR_CONTAINER_CLASS, PR_CONTAINER_CLASS_A, ptagContainerClass</ExactNames>  <PartialNames>PR_CONTAINER_CLASS_W, PidTagContainerClass</PartialNames>  <Value><![CDATA[IPF.Imap]]></Value>  <AltValue>cb: 8 lpb: 4950462E496D6170</AltValue></property>
LÖSUNG
Verwenden Sie Microsoft Exchange Server MAPI-Editor (MFCMAPI) die PR_CONTAINER_CLASS -Eigenschaft des Ordners IPF ändern. Hinweis. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor.

Hinweis MFCMAPI-Editor wird zwar unterstützt, sollten Sie Vorsicht walten, wenn Sie dieses Tool verwenden, um Postfächer zu ändern. Mit der MFCMAPI kann Editor dauerhaften Schaden an ein Postfach bewirken.
  1. Herunterladen von MFCMAPI http://MFCMAPI.codeplex.com, und führen Sie es.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen verwenden das MDB_ONLINE-Flag beim OpenMsgStore aufrufen und Verwenden Sie das MAPI_NO_CACHE-Flag Kontrollkästchenbei OpenEntry aufrufen .
  4. Klicken Sie im MenüSitzungAnmelden.
  5. Wählen Sie das Outlook-Profil für das Postfach.
  6. Doppelklicken Sie auf das Postfach, um ihn zu öffnen.
  7. Erweitern Sie den StammcontainerOberste Ebene des Informationsspeichers, und suchen Sie den Ordner fehlen.
  8. Wählen Sie den Ordner, der Exchange ActiveSync-Clients zum Anzeigen der Eigenschaften fehlen.
  9. Doppelklicken Sie auf die Eigenschaft, die Tag Wert 0x3613001Eenthält.
  10. Wert vonIPF weiter. IMAPfür die entsprechende Klasse. (Zum Beispiel ändern Sie den Wert auf IPF. Beachten Sie für einen e-Mail-Ordner.)
  11. MFCMAPI zu beenden.
  12. Erstellen Sie ein Profil für die Exchange ActiveSync-Clients.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3050475 – Letzte Überarbeitung: 09/23/2015 19:13:00 – Revision: 2.0

Microsoft Exchange Online, Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise, Microsoft Exchange Server 2013 Standard, Microsoft Exchange Server 2010 Enterprise, Microsoft Exchange Server 2010 Standard, Microsoft Exchange Server 2007 Enterprise Edition, Microsoft Exchange Server 2007 Standard Edition

  • kbsurveynew o365 o365a o365e o365m o365022013 kbmt KB3050475 KbMtde
Feedback
body>ml>y: none; " src="https://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">/html>1&t=">/html>&t=">