COM+-Server-Anwendung, die interaktiven Benutzeridentität verwendet nicht geladen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 305761
Problembeschreibung
Wenn kein Benutzer ist interaktiv angemeldet an der Serverkonsole wenn COM+-Anwendung remote starten (über eine Terminal Server-Sitzung oder remote-Client-Anwendung), die Anwendung mit der folgenden Fehlermeldung fehlschlagen:
8000401A zurück - "der Serverprozess konnte nicht gestartet werden, da die konfigurierte Identität falsch ist. Überprüfen Sie Benutzername und Kennwort."
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil die Standardidentität für die Anwendung als interaktiver Benutzer festgelegt ist. Interaktiver Benutzer bezieht sich auf den Benutzer, der direkt an der Serverkonsole angemeldet ist. Wenn kein interaktiver Benutzer vorhanden ist, wird die Anwendung beim Annehmen der Identität des interaktiven Benutzers.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, ändern Sie die Identität für die Server-Anwendung unter einem bestimmten Benutzerkonto ausgeführt. Klicken Sie dazu auf der Registerkarte Identität im Dialogfeld Eigenschaften von Anwendung auf Dieser Benutzer. Möglich ist, können Sie sicherstellen, dass ein Benutzer interaktiv an der Serverkonsole angemeldet ist, während die Anwendung ausgeführt wird.
Abhilfe
In Microsoft Windows Server 2003 können Sie dieses Problem umgehen Sie, mithilfe der Befehlszeilenoption/Console Console0 anmelden. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Startund auf Ausführen, geben Mstsc/Console, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Melden Sie sich am Computer an.
Weitere Informationen

Schritte zum Reproduzieren des Verhaltens

  1. Erstellen einer neuen, leeren COM+-Anwendung. Übernehmen Sie die Standardeinstellungen.
  2. Eine Komponente der Anwendung hinzufügen. Die Komponente muss bereits in einer anderen COM+-Anwendung nicht.
  3. Versuchen Sie, die Anwendung remote starten, wenn kein Benutzer interaktiv an der Serverkonsole angemeldet ist.
Informationsquellen
Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgenden Artikelnummer, um die betreffende Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
276407 Rechte und Berechtigungen benötigt das ID-Konto ein MTS / COM+-Paket
282073 ASP-Anwendung schlägt fehl, wenn kein Benutzer an dem Server angemeldet ist
312497 COM+-Anwendung unter Domänenkonto Aussetzer
8000401A-2147500058 CO_E_RUNAS_LOGON_FAILURE

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 305761 – Letzte Überarbeitung: 10/04/2015 11:39:00 – Revision: 4.0

Microsoft COM+ 1.0, Microsoft COM+ 1.5, Microsoft Transaction Services 2.0

  • kbprb kbmt KB305761 KbMtde
Feedback