Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Sie müssen Ihren Browser aktualisieren, um die Website zu verwenden.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Internet Explorer.

: XADM Exchange 2000-Postfach-Manager manuell zu beenden.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 305951
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Zusammenfassung
Microsoft empfiehlt, Postfach-Manager nach dem normalen Geschäftszeiten auf einem Exchange 2000 Server-Computer auszuführen, da umfangreiche Systemressourcen in Postfachordnern Prozess erforderlich sein können. Exchange 2000 Service Pack 2 (SP2) Fügt Funktionen der-um Mailbox Manager, die den Prozess beendet, wenn es während der Geschäftszeit weiterhin vereinfacht.

Weitere Informationen zum neuesten Service Pack für Microsoft Exchange 2000 Server finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
301378XGEN: Beziehen des neuesten Service Packs für Exchange 2000 Server
Weitere Informationen
Exchange 2000 SP2 bietet die Möglichkeit den Postfach-Manager-Prozess beenden. Dies kann erforderlich sein wenn der Prozess nicht über Nacht abgeschlossen ist, oder wenn es während der Geschäftszeit manuell gestartet wird und muss beendet werden.

Gehen Sie folgendermaßen vor manuell anhalten (oder starten) Sie auf Postfach-Manager,
  1. Klicken Sie auf Start , zeigen Sie auf Programme , zeigen Sie auf Microsoft Exchange und klicken Sie dann auf System-Manager , um den Exchange-System-Manager zu öffnen.
  2. Wechseln Sie zu folgendem Verzeichnis:
    Exchange Organization\Administrative Groups\ \Servers\ Administrative GroupServerName
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Server-Objekt.

    Im angezeigten Menü zeigt die Postfach-Verwaltungsvorgang starten oder Beenden Postfach-Verwaltungsvorgang Option abhängig davon, ob der Prozess bereits ausgeführt wird.
Wenn der Postfach-Manager manuell angehalten wird, angeben Protokollierung Prozessen (z. B. den Windows 2000-Ereignisanzeige Anwendung protokollieren und Admin Bericht), Postfach-Manager beendet wurde, statt dass eigenständig abgeschlossen. Beachten Sie beispielsweise die folgende, Ereignis-ID 9215:
Event Type:	InformationEvent Source:	MSExchangeSAEvent Category:	Mailbox Management Event ID:         9215Description:    The Microsoft Exchange Server Mailbox Manager was stopped while processing mailboxesStarted at:	Wednesday, August 15, 2001 4:44:04 PMStopped at:	Wednesday, August 15, 2001 4:46:57 PMMailboxes processed:	47Messages moved:	0Size of moved messages:	0.00 KBDeleted messages:	10Size of deleted messages:	119.73 MB.					
Außerdem finden Sie im folgenden Artikel Weitere Informationen zu Exchange 2000-Postfach-Manager:
278024XADM: Exchange 2000 Server SP1 Postfach-Manager
MAD.exe-Systemaufsicht

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 305951 – Letzte Überarbeitung: 02/04/2014 06:10:02 – Revision: 1.4

  • Microsoft Exchange 2000 Server Standard Edition
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbexchange2000sp2fix kbinfo KB305951 KbMtde
Feedback