Sie sind nach einem Kennwort gefragt, jedes Mal von Outlook

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3060280
Problembeschreibung
Beim Anschließen an einen Microsoft Exchange 2016 Exchange 2013 oder Office 365 Postfach in Microsoft Outlook 2016 oder Outlook 2013 werden Sie jedes Mal von Outlook Ihr Kennwort aufgefordert.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, wenn die Office Internet Verbindung Kontrollkästchen unter Trust Center Datenschutzoptionen nicht aktiviert ist, und Ihr Postfach mithilfe von MAPI über HTTP-Transportprotokoll.

Bestätigen, dass Sie über HTTP MAPI verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Drücken Sie STRG und anschließend mit der Maustaste des Outlook-Symbols im Infobereich angezeigt.
  2. Wählen Sie Verbindungsstatus, wie im folgenden Screenshot gezeigt:

    Verbindungsstatus
  3. In der Protokoll Spalte im Dialogfeld Verbindungsstatus Status werden HTTP wenn Verbindung MAPI über HTTP verwenden.

    Verbindungsstatus
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, aktivieren Sie dieOption ermöglicht Office Verbindung mit online-Diensten folgende Schritte für Ihre Version von Outlook.

Outlook 2016:

  1. Auf die Datei auf Optionen.
  2. Klicken Sie auf Sicherheitscenter, und dann auf Vertrauensstellungscenter.
  3. Klicken Sie auf Datenschutzoptionen, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Office können eine Verbindung mit online-Dienste von Microsoft, um Funktionen bereitzustellen, die für Ihre Verwendung und Ihre Vorlieben relevant ist .
  4. Klicken Sie auf OK zweimal auf Schließen die Outlook Optionen das Dialogfeld.
Hinweis Ist das Kontrollkästchen können Office Verbinden mit Onlinediensten von Microsoft eine Funktionalität, die für Ihre Verwendung und Ihre Vorlieben ist, nicht verfügbar, im Abschnitt "Weitere Informationen Weitere Informationen zu dieser Einstellung.


Outlook 2013:
  1. Klicken Sie auf der RegisterkarteOptionenaus.
  2. Klicken Sie auf Sicherheitscenter, und klicken Vertrauensstellungscenter.
  3. Klicken Sie auf Datenschutzoptionen, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Office mit dem Internet herstellen .
  4. Klicken Sie zweimal auf OK , schließen Sie das Dialogfeld Outlook-Optionen .
Hinweis Wenn das Kontrollkästchen Office Internet Verbindung nicht verfügbar ist, finden Sie im Abschnitt "Weitere Informationen" für Weitere Informationen zu dieser Einstellung.
Weitere Informationen
Die Einstellung, die Office online-Diensten herstellen kann entspricht der Einstellung UseOnlineContent in einem der folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\x.0\Common\Internet

HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\x.0\Common\Internet

DWORD: UseOnlineContent

Wert:

0 - kein durch Benutzer Office Zugriff auf Ressourcen im Internet (das Kontrollkästchen ist deaktiviert und nicht verfügbar)
1 : ermöglicht es dem Benutzer zu, auf Office-Ressourcen im Internet (Kontrollkästchen deaktiviert)
2 - (Standard) können Benutzer Office Zugriff auf Ressourcen im Internet (Kontrollkästchen)

Hinweise
  • Die x.0 steht für Ihre Version von Office (16,0 = Office 2016 15,0 = Office 2013).
  • Liegt der Wert UseOnlineContent Hive Richtlinien , kann es über Gruppenrichtlinien erstellt wurden. Systemadministrator müssen die Richtlinien zum Ändern dieser Einstellung ändern.

Einstellung Online Content-Optionen finden Sie unter der administrativen Vorlage 2016 Microsoft Office oder Microsoft Office 2013. Diese Vorlagen unter Tools | Optionen | Allgemeine | Service-Optionen, Online-Inhalte.

Online Inhaltsoptionen-Einstellung

Sie können setzen Sie diese entweder Nicht konfiguriert oder aktiviertund anschließend die Option Office Internet Verbindung online Content.

Online Inhaltsoptionen Richtliniendetails festlegen



Wenn SieOffice mit dem Internet verbindenEinstellung aktivieren, betrifft dies andere Features in Office 2013. Dazu gehören die folgenden:
  • Einfügen der Bilder Online aktiviert
  • Einfügen von Online-Video ist aktiviert
  • Online-Vorlagen suchen aktiviert
  • Bestimmte dokumentüberprüfung und Korrektur Ressourcen möglicherweise verfügbar
Weitere Informationen zu den für MAPI über HTTP-Verbindungen finden Sie auf der folgenden TechNet-Website:

MAPI über HTTP

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3060280 – Letzte Überarbeitung: 11/30/2015 15:15:00 – Revision: 1.0

Outlook 2016, Microsoft Outlook 2013

  • kbmt KB3060280 KbMtde
Feedback