ENTSSO auftritt einen Speicherverlust, nachdem Sie 3000847 Hotfix

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3062831
Problembeschreibung
  • Problem 1

    Nachdem Sie den Hotfix aus dem folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel wird ein Speicherverlust im Dienst Enterprise Single Sign-On (ENTSSO) ausgelöst:

    Dieses Problem tritt auf, weil die SSOCSServer! CICSServer::GetConfigInfo Funktion wird wiederholt aufgerufen. Dadurch wird die CPDeriveKey() Windows-API Crypt kontinuierlich einen neuen Schlüssel generiert. Um dieses Problem zu beheben CryptDestroyKey() muss aufgerufen werden, um die zugeteilten Speicher freigeben, nachdem die generierten Schlüssel verwendet.
  • Problem 2

    Betrachten Sie das folgende Szenario:
    • Die Enterprise Single Sign-On (SSO) Version 5-Komponente, die hat installiert Microsoft BizTalk.
    • In einem der folgenden Szenarien wird den geheimen Hauptschlüssel aus einer Sicherungsdatei wiederherstellen:
      • Wenn Sie eine Enterprise-SSO-Cluster einrichten
      • Bei Enterprise-SSO-Disaster recovery
      • Wenn Sie einen Enterprise-SSO-Server zum Master Secret Server (MSS) bewerben
      • Während der Migration von einer früheren Version von SSO für Unternehmen
      • Während ein direktes Upgrade von einer früheren Version von SSO für Unternehmen
      • Wenn Sie mehrere Enterprise-SSO V5 wiederherstellen und backup Sequenzen durchführen
    Nach der Wiederherstellung des geheimen Hauptschlüssels in folgenden Szenarien kann nicht für SSO für Unternehmen die Daten entschlüsseln, die in der Enterprise-SSO-Datenbank enthalten. In diesem Fall protokolliert SSO für Unternehmen das folgende Ereignis im Anwendungsprotokoll protokolliert:
    Ereignis-ID: 10536
    Quelle: ENTSSO
    Ebene: Warnung
    SSO-Revision: GetConfigInfo ({11111111-6055-4cda-89CD-389E8A2B1640}) Tracking-ID: b084f15b-43fd-474e-a075-398943753c91 Client-Computer: Computername (ausführbare Name: PID) Clientbenutzer: Benutzername Anwendungsname: Anwendungsname Fehlercode: 0x80090005, ungültige Daten.

    Darüber hinaus möglicherweise Popup Fehlermeldung protokolliert, wenn BizTalk Server Administration-MMC-Snap-in öffnen:
    BizTalk Server-Verwaltung
    Ungültige Daten.
    (WinMgmt)
    Schaltflächen:
    OK
Lösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix steht von Microsoft Support zur Verfügung Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie zu der folgenden Microsoft-Website: Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Es gibt keine Voraussetzung für diesen Hotfix.

Neustartanforderung

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes durchführen.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu suchen, verwenden Sie der Registerkarte Zeitzone Datums- / Element im Bedienfeld.

32-Bit-(x 86) version
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeitPlattform
Infocache.dll9.0.2187.0130,53601-Oct-201422:00 Uhrx86
Microsoft.enterprisesinglesignon.systemmmc.dll9.0.2187.0198,63201-Oct-201422:00 Uhrx86
SSOSS.dll9.0.2187.0113,12801-Oct-201422:00 Uhrx86
64-Bit (x 64) version
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeitPlattform
Infocache.dll9.0.2187.0130,53601-Oct-201422:00 Uhrx86
Microsoft.enterprisesinglesignon.systemmmc.dll9.0.2187.0198,63201-Oct-201422:00 Uhrx86
SSOSS.dll9.0.2187.0113,12801-Oct-201422:00 Uhrx86
Infocache.dll9.0.2187.0151,52801-Oct-201422:00 Uhrx64
Microsoft.enterprisesinglesignon.systemmmc.dll9.0.2187.0198,63201-Oct-201422:00 Uhrx86
SSOSS.dll9.0.2187.0124,39201-Oct-201422:00 Uhrx64

Hinweis
aufgrund von dateiabhängigkeiten, das neueste Update, der diese Dateien enthält enthalten auch zusätzliche Dateien.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3062831 – Letzte Überarbeitung: 10/27/2015 16:48:00 – Revision: 2.0

Microsoft Host Integration Server 2013, Microsoft BizTalk Server 2013 R2 Branch, Microsoft BizTalk Server 2013 R2 Developer, Microsoft BizTalk Server 2013 R2 Enterprise, Microsoft BizTalk Server 2013 R2 Standard

  • kbqfe kbsurveynew kbautohotfix kbhotfixserver kbmt KB3062831 KbMtde
Feedback