"InternalError InternalError: Interner Fehler" beim Ausführen von Set-FederatedOrganizationIdentifier zum Einrichten einer Hybrid-Bereitstellung

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3063582
Hinweis Hybrid-Konfigurationsassistent, die Exchange-Verwaltungskonsole in Microsoft Exchange Server 2010 enthalten ist, wird nicht mehr unterstützt. Daher sollten Sie nicht mehr den alten Mischkonfiguration Assistenten verwenden. Verwenden des Office 365 Mischkonfiguration Assistenten erhältlich http://AKA.ms/HybridWizard. Weitere Informationen finden Sie unter Office 365 Hybrid-Konfigurations-Assistenten für Exchange 2010.
PROBLEM
Eine hybride Bereitstellung zwischen der lokalen Exchange Server-Organisation und einer externen föderierte Organisation einrichten möchten. Jedoch beim Ausführen des Cmdlets ' Set-FederatedOrganizationIdentifier der Vorgang nicht erfolgreich, und Sie erhalten eine "InternalError InternalError: Interner Fehler" Fehlermeldung. Der vollständige Text der Nachricht folgendermaßen aussehen:

Fehler: Aktualisierung Mischkonfiguration ist fehlgeschlagen "Teilvorgang konfigurieren fehlgeschlagen: Organisation Geschäftsbeziehungen erstellen.

Ausführung des Cmdlets ' Set-FederatedOrganizationIdentifier hat eine Ausnahme ausgelöst. Ungültige Parameter in den Einstellungen Hybrid möglicherweise.
Fehler beim Versuch, Exchange STS Partner bereitstellen. Detaillierte Informationen "ein unerwartetes Ergebnis von Windows Live erhalten wurde. Detaillierte Informationen: "InternalError InternalError: Interner Fehler.". ".
bei Microsoft.Exchange.Management.Hybrid.RemotePowershellSession.RunCommand (String Cmdlet, Dictionary'2 Parameter booleschen IgnoreNotFoundErrors) ".
URSACHE
Dieses Problem tritt bei der Domänennamen für Ihre Organisation zuvor wurde und versuchen, die Domäne neu konfigurieren. Ein Domänennamen kann in Windows Live für Authentifizierungssystem Azure Active Directory (AD Azure) blockiert werden, wenn der Domänenname bereits verwendet wurde.
LÖSUNG
Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie sich an Microsoft-Support, und dieser Knowledge Base-Artikel.
Weitere Informationen
Weitere Informationen zum Cmdlet Set-FederatedOrganizationIdentifier finden Sie Set-FederatedOrganizationIdentifier.

Brauchen Sie Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website oder Exchange-Foren auf TechNet.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3063582 – Letzte Überarbeitung: 04/27/2016 06:35:00 – Revision: 5.0

Microsoft Exchange Online, Microsoft Exchange Server 2013 Enterprise, Microsoft Exchange Server 2013 Standard, Microsoft Exchange Server 2010 Enterprise, Microsoft Exchange Server 2010 Standard

  • o365e o365m o365022013 o365 o365a hybrid kbmt KB3063582 KbMtde
Feedback