Update: Änderungen in gefilterten indizierten Sichten können unerwartete Ergebnisse verursachen.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

306467
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
# FEHLER: 355069 (SHILOH_BUGS)
Problembeschreibung
Wenn eine indizierte Sicht erstellt wird und das Ansicht Schema die Ergebnisse mit einer WHERE-Klausel filtert, können zukünftigen Datenänderungen unerwartete Ergebnissen führen.
Lösung
Beziehen Sie das neueste Service Pack für SQL Server 2000, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
290211Info: Wie Sie das neueste SQL Server 2000 Service Pack erhalten

Hotfix

Hinweis : der folgende Hotfix wurde vor der SQL Server 2000 Service Pack 2 erstellt.

Die englische Version dieses Updates müsste die folgenden Dateiattribute oder höher:
   Version      Platform   ---------------------   s80436i.exe  x86				
Hinweis: aufgrund von Dateiabhängigkeiten das aktuellste Update oder Feature, das die oben genannten Dateien enthält, auch enthält eventuell zusätzliche Dateien.

wichtig : Dieses Update verhindert, dass zukünftige Vorkommen unerwartete Ergebnisse aufgrund von Datenänderungen nur; zusätzlich zum Anwenden des Fixes basierend auf Ansichten mit Filterbedingungen alle Indizes neu erstellt werden müssen.
Abhilfe
Führen Sie keine Filter in das Schema für eine Ansicht, die indiziert werden.
Status
Microsoft hat ein Problem in SQL Server 2000 Service Pack 1 dazu bestätigt.

Dieses Problem wurde erstmals im SQL Server 2000 Service Pack 2.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 306467 – Letzte Überarbeitung: 02/02/2014 14:15:50 – Revision: 2.1

  • Microsoft SQL Server 2000 Service Pack 1
  • Microsoft SQL Server 2000 Service Pack 1
  • Microsoft SQL Server 2000 Service Pack 1
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbproductlink kbbug kbfix kbqfe KB306467 KbMtde
Feedback