Prozess für digital registrierte Abonnementberater (Partner of Record, POR) (wichtige Informationen)

Zusammenfassung
In diesem Artikel werden die wichtigen Aspekte und Daten für die Beraterbereitstellung für digital registrierte Abonnementberater (Partner of Record, POR) für am Online Incentives-Programm teilnehmende Partner zusammengefasst.
Weitere Informationen
Im Bemühen um eine stetige Verbesserung unserer internen Prozesse stellen wir die Beraterbereitstellung für digital registrierte Abonnementberater vor. Der Partner muss als registrierter Abonnementberater für die Bereitstellung verzeichnet sein, um Anreize verdienen zu können.

So funktioniert die Umstellung auf digital registrierte Abonnementberater:

• Damit Anreize an den Partner ausgezahlt werden können, muss der Partner der registrierte Abonnementberater für den Kunden werden.

• Der Kunde meldet sich beim Office-Kundenportal oder Intune-Kundenportal an, wählt ein Abonnement aus, und klickt auf den Link „Add Partner of Record‟ (Registrierten Abonnementberater hinzufügen), um dieses Pop-up (rechts) einzublenden.

• Der Kunde kann den registrierten Abonnementberater (POR) jederzeit entfernen, indem er die MPN-ID löscht und auf die Schaltfläche mit dem Häkchen klickt.

• Der Partner wird per E-Mail benachrichtigt, wenn ein Kunde ihn als registrierten Abonnementberater hinzufügt oder entfernt.

Nachfolgend finden Sie alle für die Umstellung auf digital registrierte Abonnementberater relevanten Termine:

Ab dem 1. Oktober 2014:

– Deploy-, Manage- und Accelerator-Anreize werden für zugewiesene Arbeitplätze gezahlt.

– OSA-Partner erhalten weiterhin Zahlungen, sofern kein digital registrierter Abonnementberater hinzugefügt wurde.

Ab dem 2. März 2015:

– Der digital registrierte Abonnementberater, der einem Abonnement zuletzt hinzugefügt wurde, sammelt Anreize, wenn er Durchführungsnachweise (POE, Proof of Execution) einreicht.

– Wenn ein OSA-Formular eingeht, nachdem ein digital registrierter Abonnementberater hinzugefügt wurde, dann werden die Anreize nur an den digital registrierten Abonnementberater ausbezahlt.

– OSA-Formulare sind weiterhin eine gültige Zuordnungsmethode.

Ab dem 30. April 2015:

– OSA-Formulare werden nicht mehr als Zuordnungsmethode für Bereitstellungsanreize akzeptiert.

Haben Sie weitere Fragen zu anderen Themen?

Wenn Sie Unterstützung benötigen, wechseln Sie zu:https://mspartner.microsoft.com

Wählen Sie Ihre Sprache aus.

Wechseln Sie zur Registerkarte „Support‟.

Wählen Sie die gewünschte Kategorie, das Thema und das Problem aus.

Wählen Sie aus, wie Sie uns kontaktieren möchten (Chat, Forum, E-Mail).

Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.
Eigenschaften

Artikelnummer: 3067360 – Letzte Überarbeitung: 07/09/2015 13:57:00 – Revision: 1.0

  • kbsurveynew HelpPartner KB3067360
Feedback