Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Ihr Browser wird nicht unterstützt.

Sie müssen Ihren Browser aktualisieren, um die Website zu verwenden.

Aktualisieren Sie auf die neueste Version von Internet Explorer.

Ändern des Ports für eingehende Verbindungen zum Remotedesktop

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Der Support für Windows Server 2003 ist am 14. Juli 2015 abgelaufen.

Microsoft beendete den Support für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D306759

Um weiterhin Sicherheitsupdates für Windows XP zu erhalten, müssen Sie Windows XP mit Service Pack 3 (SP3) ausführen. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Website: Auslaufender Support für einige Windows-Versionen

EINFÜHRUNG
Dieser Artikel beschreibt, wie der Port geändert wird, den der Remotedesktop verwendet.

Hinweis: Der Mac-Remotedesktopverbindungs-Client unterstützt nur Port 3389. Dies ist der Standardport.
Weitere Informationen

Sie können die Funktion Remotedesktop in Microsoft Windows XP Professional verwenden, um eine Verbindung von Ihrem Computer zu einem anderen Remotecomputer herzustellen.

Warnung Die Remoteunterstützung in Microsoft Windows XP funktioniert möglicherweise nicht korrekt, wenn Sie den Port für eingehende Verbindungen ändern.

Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
307711 Die Datei mit der Remoteunterstützungseinladung enthält nicht die richtige Portnummer


Wenn Sie den Port, den die Funktion Remotedesktop verwendet, automatisch ändern lassen möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem automatisch beheben". Wenn Sie das Problem lieber selbst beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben".

Problem automatisch beheben



Um das Problem automatisch zu beheben, klicken Sie auf die Fix it-Schaltfläche oder den Link Problem beheben. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen, und befolgen Sie die Schritte im Fix it-Assistenten.




Hinweise
  • Geben Sie während der Installation des Pakets eine neue ganzzahlige Portnummer zwischen 1025 und 65535 ein. Stellen Sie sicher, dass die neue Portnummer von keiner anderen Anwendung verwendet wird.
  • Dieser Assistent ist möglicherweise nur in Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie sich nicht an dem Computer befinden, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it-Lösung auf einem USB-Speicherstick oder einer CD, und führen Sie sie anschließend auf dem vom Problem betroffenen Computer aus.

Lesen Sie anschließend den Abschnitt "Wurde das Problem behoben?".



Problem manuell beheben

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Port zu ändern, den der Remotedesktop verwendet.

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methoden- oder Aufgabenbeschreibung enthält Hinweise zum Bearbeiten der Registrierung. Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Daher ist es wichtig, bei der Ausführung der folgenden Schritte sorgfältig vorzugehen. Als Schutzmaßnahme sollten Sie vor der Bearbeitung der Registrierung eine Sicherungskopie erstellen. So ist gewährleistet, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
  1. Starten Sie den Registrierungs-Editor.
  2. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel, und klicken Sie darauf:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\TerminalServer\WinStations\RDP-Tcp\PortNumber
  3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Ändern, und klicken Sie anschließend auf Dezimal.
  4. Geben Sie die neue Portnummer ein, und klicken Sie auf OK.
  5. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
  6. Starten Sie den Computer neu.
Hinweis: Wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu diesem Computer mithilfe der Remotedesktopverbindung herzustellen, müssen Sie den neuen Port eingeben. Möglicherweise müssen Sie die neue Portnummer in der Firewall zulassen, bevor Sie eine Remotedesktopverbindung mit dem Computer herstellen können.
304304 Konfiguration des Remotedesktopclient unter Windows XP, um eine Verbindung zu einem bestimmten Port herzustellen

Wurde das Problem behoben?

  • Testen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem beseitigt ist, sind Sie mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem noch nicht behoben ist, wenden Sie sich an den Support.
  • Ihr Feedback ist uns wichtig. Um uns Ihr Feedback zu übermitteln oder uns über Probleme mit dieser Lösung zu informieren, schreiben Sie einen Kommentar im "Fix it for me"-Blog, oder senden Sie uns eine E-Mail.
fixit fix it fixme
Eigenschaften

Artikelnummer: 306759 – Letzte Überarbeitung: 05/24/2011 18:34:00 – Revision: 6.0

  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
  • Microsoft Windows Remote Desktop Connection für Macintosh
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard Edition (32-bit x86)
  • Microsoft Windows Server 2003, Standard x64 Edition
  • Windows Server 2008 Enterprise
  • Windows Vista Enterprise
  • Windows Vista Enterprise 64-bit edition
  • Windows Server 2008 R2 Enterprise
  • Windows 7 Enterprise
  • Windows 7 Professional
  • kbregistry kbsyssettings kbenv kbhowto kbnetwork kbfixme kbmsifixme KB306759
Feedback
>ow.location.protocol) + "//c.microsoft.com/ms.js'><\/script>");