Nach der Migration zu Office 365 Outlook keine Verbindung herstellen oder Webdienste funktionieren nicht

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3073002
Problembeschreibung
Nachdem Ihr Postfach nach Office 365 migriert wurde, können die folgenden Probleme auftreten:
  • Outlook Verbindung keine mit Exchange Server.
  • Können keine Funktionen wie abwesend, Meeting-Verfügbarkeit, e-Mail-Tipps, online-Archiv oder jedem anderen Web Services Feature, die automatische Erkennung verwendet.
  • Sie erhalten folgende Fehlermeldung, wenn Sie Outlook öffnen:

    Fehler beim Anmelden. Überprüfen Sie mit dem Netzwerk verbunden sind und den richtigen Server und Namen verwenden. Der Microsoft Exchange-Informationsdienst Ihres Profils fehlen erforderliche Informationen. Bearbeiten Sie Ihr Profil, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Microsoft Exchange-Informationsdienst verwenden.

Ursache
Dieses Problem tritt auf, wenn der Name des Servers für die AutoErmittlung vor der Migration in Ihrem Outlook-Profil in der Registrierung zwischengespeichert.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1:ExcludeLastKnownGoodUrl zu Outlook die letzten bekannten guten AutoErmittlung URL verwenden

Konfigurieren Sie einen der folgenden Unterschlüssel der Registrierung wie folgt:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\x.0\Outlook\Autodiscover
DWORD: ExcludeLastKnownGoodUrl
Wert: 1

HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\x.0\Outlook\Autodiscover
DWORD: ExcludeLastKnownGoodUrl
Wert: 1

Hinweisdie x.0Platzhalter für darstellt Ihre Version von Office (16,0= Office 201615,0= Office 2013).

Hinweis Wenn der ExcludeLastKnownGoodUrl festgelegt ist Outlook 1 ist nicht mit dem letzten bezeichnet AutoErmittlung URL verwenden.


Methode 2:Erstellen eines neuen Outlook-Profils
  1. Beenden Sie Outlook.
  2. Bedienfeld auf, oder doppelklicken Sie auf Mail.

    Hinweis Zum Suchen des E-Mail -Elements Systemsteuerungsoption, und geben Sie im Suchfeld am oberen Fensterrand Mail. Geben Sie Control Panel in Windows XP E-Mail in das Feld Adresse ein.

  3. Klicken Sie auf Profile anzeigen.
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  5. Geben Sie einen Namen für das Profil, und klicken Sie dann auf OK.
  6. Folgen Sie dem Assistenten hinzufügen Konto um Ihr e-Mail-Konto hinzuzufügen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Fertig stellen.
  7. Mailimmer dieses Profil verwenden ausgewählt ist, und wählen Sie Ihren neuen Profilnamen aus der Liste.

    Neues e-Mail-Profil

  8. Klicken Sie auf OK.
Weitere Informationen
Falls gewünscht, können Gruppenrichtlinien Steuerelement Sie, ob Outlook funktioniert der letzten AutoErmittlung URL verwendet. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Office Gruppenrichtlinienvorlage für Ihre Office-Version von der folgenden Microsoft-Website herunterladen:

    Office 2016: Office 2016 Administrative Vorlagendateien (ADMX/ADML) und Office-Anpassungstool
    Office 2013: Office 2013 Administrative Vorlagendateien (ADMX/ADML) und Office-Anpassungstool

  2. Hinzufügen der Outlk##ADMX und Outlk##ADML-Dateien auf Ihren Domänencontroller.

    Hinweis Um die administrativen Vorlagendateien laden, Dateien herunterladen und gehen Sie für "Loading ADMX-Vorlagen" in Verwenden von Gruppenrichtlinien zum Office 2010 erzwingen. Obwohl dieser Artikel Office 2010 abzielt, gilt die administrativen Vorlagen Informationen für spätere Versionen von Office.

    HinweisDie ## Ihre Version von Office (steht16= Office 201615 = Office 2013).
  3. Unter Benutzerkonfigurationerweitern Sie Administrative Vorlagen, erweitern Sie Ihre Version von Microsoft Outlookerweitern Sie Kontound wählen Sie Exchange.
  4. Suchen Sie unter Exchangeund doppelklicken Sie auf die Einstellung Automatische Erkennung deaktivieren .

    Screenshot für Outlook 2016:

    AutoErmittlung-Gruppenrichtlinienobjekt für Outlook 2016 deaktivieren


    Screenshot für Outlook 2013:

    AutoErmittlung

  5. Wählen Sie aktiviert, und dann die Optionen Bereich wählen letzte bekannte gute URL ausschließen.

    AutoErmittlung

  6. Klicken Sie auf OK.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3073002 – Letzte Überarbeitung: 05/02/2016 19:49:00 – Revision: 4.0

Outlook 2016, Microsoft Outlook 2013

  • kbsurveynew kbtshoot kbexpertiseinter kbmt KB3073002 KbMtde
Feedback