Product ID für Volumelizenz-Product-ID wird bei Ausführen des Miniinstallations-Assistenten (Sysprep.exe) angezeigt

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D307316
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
307316 Volume License product ID is revealed during the Sysprep.exe Mini-Setup wizard
Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Problembeschreibung
Wenn der Miniinstallations-Assistent (Skripting über das Programm "Sysprep.exe) ausgeführt wird, wird die Product ID der Volumenlizenz für ca. 5 Sekunden angezeigt.
Lösung
Beziehen Sie das Windows XP Service Pack 1 oder Windows XP Service Pack 1a, um das Problem zu beheben.

Hinweis:Sie müssen eine Erstinstallation des Betriebssystems durchgeführt haben, bevor Sie "Sysprep" aus einer Installationsquelle ausführen können, in die Windows XP Service Pack 1 integriert ist. Nur die Installation des Service Packs wird die Darstellung der Volumelizenz-Product-ID nicht verhindern. Weitere Informationen dazu, wie Sie das neueste Service Pack für Windows XP beziehen können, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322389 Wie Sie das neueste Service Pack für Windows XP erhalten
Informationen zur Vorinstallation, Anpassung und Bereitstellung des Service Pack finden Sie in der Datei "Deploy.cab". Es handelt sich dabei um eine komprimierte Datei, die eine Sammlung von Programmen enthält und im Ordner "\Support\Tools" auf der SP1-CD zu finden ist. Informationen zu den Tools für die Bereitstellung finden Sie in der Hilfedatei "Microsoft Windows Corporate Deployment Tools User's Guide" (Deploy.chm), die in "Deploy.cab" enthalten ist.

Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt. Dieses Problem wurde erstmals in Windows XP Service Pack 1 behoben.
Weitere Informationen
Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die Erstinstallation Ihres "Sysprep"-Images über eine Installationsfreigabe vornehmen, in die Windows XP Service Pack 1 integriert ist. Sie können nicht einfach das Windows XP Service Pack 1 anwenden, bevor Sie "Sysprep" ausführen.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 307316 – Letzte Überarbeitung: 01/12/2015 18:51:30 – Revision: 4.2

Microsoft Windows XP Home Edition, Microsoft Windows XP Professional Edition

  • kbnosurvey kbarchive kbqfe kbhotfixserver kbbug kbenv kbfix kbsetup kbui kbwinxpsp1fix KB307316
Feedback