Nach dem Speicher freigegeben wird, kann der Heap-Manager Speicher nicht decommit

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3073576
Problembeschreibung
Der Heap-Manager von geringer Fragmentierung des Heaps (LFH) kann nicht Speicher decommit, die mit der"HeapFree"freigegeben wurde. Aus diesem Grund können private Bytes anwachsen, obwohl der Arbeitsspeicher im Heap freigegeben wurde.
Weitere Informationen
Die LFH drosselt zurückgegebenen Speicher auf den Back-End-Heap. Wenn eine Anwendung in einem Zyklus ist, in dem große Mengen an Arbeitsspeicher reserviert dann gibt den Speicher frei, und wiederholt dann den Prozess, gibt der LFH absichtlich nicht alle den reservierten Speicher zurück. Dies tritt auf, weil das Zuweisungsmuster schlägt vor, dass die Anwendung die Speicherzuweisung nach kurzer Zeit erneut. Aus diesem Grund werden die LFH einen Teil der Funktionen der Anwendung freigegeben, um die Betriebsgeschwindigkeit von Zuordnungen zwischengespeichert. Die Anwendung des Musters im Laufe weiterhin die LFH Cache-Speicher, und es erfolgt ein Anstieg der privaten Bytes.

Der wichtigste Punkt ist, dass die LFH (und auf dem Heap im Allgemeinen) kann nicht dafür garantieren, dass wenn ein Speicherblock freigegeben wird, dieses Speicherblocks auch aufgehoben wird. HeapCompactkann aufgerufen werden, um den Heap anzuzeigen, dass es ein guter Zeitpunkt, um die Caches zu entfernen sein könnte. Dies kann einen Anstieg der privaten Bytes vermeiden. Der Heap-Manager kann jedoch nach wie vor die Anforderung ignoriert.
Abhilfe
Private Bytes messen etwas ganz anderes active Heapzuweisungen. Haben Sie starke Kontrolle über private Bytes haben, sollten Sie mithilfe der VirtualAlloc und VirtualFree APIs.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3073576 – Letzte Überarbeitung: 07/13/2015 21:14:00 – Revision: 1.0

Windows 8.1, Windows 8.1 Enterprise, Windows 8.1 Pro

  • kbexpertiseadvanced kbtshoot kbsurveynew kbmt KB3073576 KbMtde
Feedback