Fehler beim C0190003 nach der Installation von Updates in Windows Server 2012 R2

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3074603
Problembeschreibung
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie versuchen, Updates von Windows Update installieren. Dazu gehören Updates 3000850.
  • Sie verwenden einen systemeigenen 4 KB-Sektor Datenträger als dem Systemlaufwerk.

Jedoch nach der Updateinstallation abgeschlossen und der Computer neu gestartet, erhalten eine der folgenden Fehlermeldungen Sie:

Fehler C0190003 Anwendung Aktualisierungsvorgang 21417 247778 (wow64_microsoft-Fenster
Schwerwiegender Fehler C0190003 Aktualisierungsvorgang 19505 247778 (amd64_microsoft anwenden

Hinweis Die Anzahl der Vorgänge und Dateinamen kann variieren.

In diesem Fall wird der Computer erfolgreich neu starten.
Ursache
Während des Installationsvorgangs alle Dateioperationen (kopieren, verschieben und löschen, z. B.) transaktional sein. Jedoch sind viele Dateien verarbeitet, kann das Transaktionsprotokoll voll. In diesem Fall Transaktionen werden zurückgesetzt, und die Fehlermeldung angezeigt.
Abhilfe
Wenn Sie die Updates noch nicht installiert haben, können Sie dieses Problem umgehen, indem Sie erhöhen die Größe des Transaktionsprotokolls. Zu diesem Zweck öffnen Sie cmd.exe als Administrator, und führen Sie den folgenden Befehl:

fsutil resource setlog maxextents 100 C:\

Hinweis Dieser Befehl erhöht die maximale Anzahl der Container für das Startlaufwerk (Laufwerk C) 100. (Der Standardwert ist 20.) Wenn den Wert auf 100 festgelegt und den gleichen Fehler weiterhin sollten Sie versuchen, eine höhere Zahl.

Das im Abschnitt "Symptome" beschriebene Problem bereits erlebt haben, können Sie aus diesen wiederherstellen folgendermaßen:
  1. Während die Fehlermeldung angezeigt wird, drücken Sie den Betriebsschalter, um den Computer auszuschalten.
  2. Drücken Sie den Betriebsschalter, und drücken Sie die Taste F8 sofort. Erweiterte Startoptionen wird angezeigt.
  3. Wählen Sie Computer reparieren aus, und drücken Sie die EINGABETASTE.
  4. Wählen Sie im Menü eine OptionProblem beheben.
  5. Wählen Sie im Menü Erweiterte Optionen Befehlszeile.
  6. Wählen Sie das Administratorkonto, und geben Sie das Kennwort ein.
  7. Führen Sie den folgenden Befehl an der Befehlszeile (cmd.exe):

    Dism /image:C:\ /cleanup-image /revertpendingactions
  8. Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster.
  9. Wählen Sie im Menü eine OptionFortfahren.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Informationsquellen
Weitere Informationen über die Microsoft-Supportrichtlinie für 4 KB-Sektor Festplatten finden Sie in folgenden Knowledge Base-Artikel:

https://support.Microsoft.com/kb/2510009

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3074603 – Letzte Überarbeitung: 12/03/2015 19:43:00 – Revision: 4.0

Windows Server 2012 R2 Standard, Windows Server 2012 R2 Essentials, Windows Server 2012 R2 Datacenter, Windows Server 2012 R2 for Embedded Systems, Windows Server 2012 R2 Foundation

  • kbmt KB3074603 KbMtde
Feedback