Verwenden Sie einen DSN aus einer früheren Version von Excel für Mac kann nicht

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3075916
Problembeschreibung
In Microsoft Excel für Mac für Office 365 funktionieren für lokale Datenbanken ODBC-Verbindungen nicht ordnungsgemäß, wenn der Datenquellenname (DSN) in einer früheren Version von Excel für Mac erstellt wurde (Dieses Problem tritt unabhängig von der Treiber. In früheren Versionen muss die Datenbank nicht in einer Sandbox Webordner werden.)

Ursache
Dieses Problem tritt auf, wenn eine lokale Datenquelle an einem Ort der DSN, bei denen der ODBC-Manager nicht über die Berechtigung zum Zugriff auf verfügt. Dazu gehören die Ordner Dokumente.

Abhilfe
Um das Problem zu umgehen, erstellen Sie eine neue DSN oder Verbindung mit der Datenquelle. Sie müssen auch die Datenquelle an einen Speicherort verschieben, der ODBC-Manager zugreifen kann. Hier ist ein Beispiel für einen Ordner zugegriffen werden:

Benutzer /Ihr Benutzername> /Library/Containers/com.microsoft.Excel/Data
Hinweis Alle Unterordner dieses Verzeichnisses kann auch verwendet werden, genauso wie die Bibliothek Ordner oder Unterordner/Library. Standardmäßig sind die Bibliothek Ordner und seine Unterordner für alle geschützten Anwendungen lesbar.
XL15 AcutalAccess Apple ODBC­Treibers DNS

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3075916 – Letzte Überarbeitung: 07/14/2015 21:54:00 – Revision: 1.0

Microsoft Excel 2016 for Mac

  • kbmt KB3075916 KbMtde
Feedback