Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

OL2002: Benutzer können unsichere E-Mails als Nur-Text lesen

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D307594
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
307594 OL2002: Users Can Read Nonsecure E-mail as Plain Text
Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt ein neues Feature, das durch die Installation von Microsoft Office XP Service Pack 1 (SP-1) in Outlook 2002 hinzugefügt wird. Dieses Feature bietet Benutzern die Möglichkeit, Microsoft Outlook so zu konfigurieren, dass alle nicht digital signierten oder nicht verschlüsselten E-Mail-Nachrichten im Nur-Text-Format angezeigt werden.

Durch diese Änderung können Systemadministratoren mithilfe von Richtlinien festlegen, dass die Benutzer alle nicht digital signierten oder nicht verschlüsselten E-Mail-Nachrichten lediglich im Nur-Text-Format anzeigen können.

Digital signierte oder verschlüsselte E-Mail-Nachrichten sind von diesem Update nicht betroffen und können durch eine Systemrichtlinie nicht modifiziert werden. Digital signierte oder verschlüsselte E-Mail-Nachrichten werden in ihrem ursprünglichen Format angezeigt.

Weitere Informationen zum neuesten Service Pack für Microsoft Office XP finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
307841 OFFXP: Wie Sie das neueste Service Pack für Office XP erhalten
Weitere Informationen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Feature zum Lesen von E-Mail-Nachrichten im Nur-Text-Format zu aktivieren.

Warnung: Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Probleme, die von einer falschen Verwendung des Registrierungseditors herrühren, behoben werden können. Benutzen Sie den Registrierungseditor auf eigene Verantwortung.
  1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
  2. Geben Sie im Feld Öffnen Folgendes ein: regedit
  3. Gehen Sie zu dem folgenden Registrierungsschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\10.0\Outlook\Options\Mail
  4. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie anschließend auf DWORD-Wert.
  5. Während der neue DWORD-Wert markiert ist, geben Sie bitte ReadAsPlain ein.
  6. Doppelklicken Sie auf den neuen Wert, um ihn zu öffnen. Geben Sie im Feld Wert den Datenwert 1 ein. Klicken Sie dann auf OK.
  7. Klicken Sie OK und beenden Sie den Registrierungseditor.
Hinweis: Wenn Sie vorhandene Nachrichten programmtechnisch bearbeiten und das Feature zum Lesen von E-Mail-Nachrichten im Nur-Text-Format aktiviert ist, gibt die Eigenschaft "BodyFormat" die Option "olFormatPlain" zurück und kann nicht geändert werden. Der Hilfe können Sie zwar entnehmen, dass für die Eigenschaft "BodyFormat" die Option "Lesen/Schreiben" festgelegt ist, dies ist jedoch nicht der Fall. Bei dem Versuch, die Eigenschaft "BodyFormat" auf einen anderen Wert zu setzen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Fehler 80070057 "Der Vorgang kann nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Mindestens ein Parameterwert ist nicht gültig."


Nachdem das Feature zum Lesen von E-Mail-Nachrichten im Nur-Text-Format aktiviert wurde, ergeben sich für Benutzer die folgenden Änderungen:
  • Die Änderungen werden auf das Vorschaufenster sowie auf geöffnete Nachrichten angewendet.
  • Bilder werden zu Anlagen, damit sie nicht verloren gehen.
  • Das Objektmodell (benutzerdefinierter Code) verhält sich möglicherweise unerwartet, da die Nachricht im Informationsspeicher weiterhin im Rich-Text- oder HTML-Format vorliegt.
  • Digital signierte Nachrichten sind nicht betroffen.
force
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 307594 – Letzte Überarbeitung: 06/23/2005 05:08:32 – Revision: 2.1

  • Microsoft Outlook 2002 Standard Edition
  • kbbug kbfix kbofficexppresp1fix kbofficexpsp1fix KB307594
Feedback