Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Eingebettete Sperren-Manager wird keine Schale in einem System festgelegt, die sieben oder mehr Language Packs verwendet

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3076960
Problembeschreibung
Wenn Windows Embedded 8.1-Branche sieben oder mehr Language Packs installiert hat, setzt die Shell-Startprogramm Einstellung im Embedded Sperren-Manager keine Shell wie erwartet. Darüber hinaus Mmc.exe beendet wird und das folgende Fehlerereignis generiert:

Anwendung: mmc.exe

Framework-Version: 30319

Beschreibung: Die Anwendung hat den Prozessabbruch über System.Environment.FailFast (String Message) angefordert.

Meldung: Aufruf abgebrochen

Stapel:

Bei System.Environment.FailFast(System.String)

bei Microsoft.Windows.Embedded.Lockdown.UnifiedConfiguration.SafeThread+<>c__DisplayClass2. <.ctor>b__0()</.ctor>

Bei System.Threading.ThreadHelper.ThreadStart_Context(System.Object)

Bei System.Threading.ExecutionContext.RunInternal (System.Threading.ExecutionContext System.Threading.ContextCallback, System.Object, Boolean)

Bei System.Threading.ExecutionContext.Run (System.Threading.ExecutionContext System.Threading.ContextCallback, System.Object, Boolean)

Bei System.Threading.ExecutionContext.Run (System.Threading.ExecutionContext System.Threading.ContextCallback, System.Object)

Bei System.Threading.ThreadHelper.ThreadStart()
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil es nicht genügend Arbeitsspeicher verfügbar ist, um WMI zur erfolgreichen Ausführung aktivieren.
Abhilfe
Wichtig Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Bevor Sie diese bearbeiten, Sichern Sie die Registrierung für die Wiederherstellung für den Fall, dass Probleme auftreten.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu umgehen:
  1. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\WBEM\CIMOM
  2. Erstellen Sie in diesem Unterschlüssel einen DWord-Eintrag ArbSystemHighMaxLimitFactor .
  3. Legen Sie in diesem Eintrag den folgenden Wert:

    0x0000004b (75)
  4. Konfigurieren Sie den Datenbereich des neuen Werts aus dem Bereich 0x00000032 (50) auf 0x00000064 (100).
Hinweis Diesen Wert können WMI verwenden den angegebenen Prozentsatz des verfügbaren Speichers. Dieser Prozentsatz kann auf allen Systemen variieren. Der Höchstwert ist jedoch weniger als 512 MB. Ist kein Wert erstellt, setzt das System den Standardwert für die maximale 50 Prozent des verfügbaren Speichers.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3076960 – Letzte Überarbeitung: 07/07/2015 00:38:00 – Revision: 1.0

Windows Embedded 8.1 Industry Enterprise, Windows Embedded 8.1 Industry Pro

  • kbprb kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbmt KB3076960 KbMtde
Feedback
>pt> /html>display: none; " src="https://c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">1&t=">/html>