Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Beschreibung von 1394-Verbindungen in Windows XP

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt 1394-Verbindungen in Windows XP.
Weitere Informationen
Windows XP bietet Unterstützung für IP-Netzwerke über den IEEE 1394-Bus. Die Schnittstelle wird im Ordner "Netzwerkverbindungen" als "1394-Verbindung" aufgelistet. IP (Internet Protocol) über IEEE 1394 (IEEE steht für Institute of Electrical and Electronics Engineers, Inc.) erfordert keinen Netzwerkadapter, kann jedoch nur mit anderen 1394-Schnittstellen verbunden werden. Sie können ein 1394-Kabel nicht direkt mit einem Ethernet-Hub verbinden.

Windows XP benötigt eine OHCI IEEE 1394-Schnittstelle, um IP über 1394 bereitzustellen. Wenn die 1394-Schnittstelle installiert ist, erstellt Windows XP im Ordner "Netzwerkverbindungen" eine 1394-Verbindung. Sie können TCP/IP-Konfigurationseinstellungen über die Eigenschaften für diese Verbindung ändern. Um ein Netzwerk mittels IP über 1394-Unterstützung zu erstellen, verbinden Sie zwei Windows XP-Computer mit IEEE 1394-Ports über ein 1394-Kabel. Wenn diese Verbindung vorhanden ist, zeigt Ipconfig.exe die Schnittstelle als 1394-Verbindung an.

Die folgenden Dateien stellen IP über 1394-Funktionalität bereit:
  • Nic1394.sys
    Dies ist ein NDIS-Miniporttreiber, der für die Fragmentierung und Reassemblierung von Daten verantwortlich ist und Eingabe/Ausgabe-Vorgänge für virtuelle Verbindungen durchführt. Eine virtuelle Verbindung ist eine Verbindung zu einer Speicheradresse auf einer 1394-Schnittstelle. Es gibt drei Arten von virtuellen Verbindungen (VC): Kanal-VC (Broadcast), Sende-VC und Empfangs-VC.
  • Arp1394.sys
    Stellt ARP (Address Resolution Protocol), ARP-Zwischenspeicherung und MCAP (Multicast Channel Allocation Protocol) bereit, wodurch die Multicastkommunikation über den 1394-Bus erleichtert wird.
  • Enum1394.sys
    Dies ist ein WDM-Treiber, der mit IP-fähigen Knoten verknüpft ist. IP-fähige Knoten sind 1394-Schnittstellen, die mittels "IP über 1394" kommunizieren können.
  • 1394bus.sys
    Dies ist der IEEE 1394-WDM-Bustreiber.
  • Swenum.sys
    Stellt die 1394-Geräteenumeration bereit.
Weitere Informationen zu "IP über IEEE 1394" finden Sie in der Spezifikation Request for Comments (RFC) 2734.
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.
Eigenschaften

Artikelnummer: 307736 – Letzte Überarbeitung: 02/26/2014 16:58:00 – Revision: 1.0

  • Microsoft Windows XP Professional
  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • kbenv kbinfo kbnetwork KB307736
Feedback