SO WIRD´S GEMACHT: Steuern von Eingabehilfefunktionen für Sehbehinderte über den Hilfsprogramm-Manager

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D307773
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
307773 HOW TO: Control Accessibility Features for Visually Impaired Users by Using Utility Manager
Zusammenfassung
Sie können den Hilfsprogramm-Manager verwenden, um den Status eines Eingabehilfeprogramms zu überprüfen und ein Eingabehilfeprogramm zu starten oder anzuhalten. Wenn Sie über Administratorrechte verfügen, können Sie Windows so konfigurieren, dass das Eingabehilfeprogramm zusammen mit dem Hilfsprogramm-Manager gestartet wird. Die folgenden integrierten Eingabehilfeprogramme sind über den Hilfsprogramm-Manager verfügbar:
  • Bildschirmlupe
  • Sprachausgabe
  • Bildschirmtastatur
Die Sprachausgabe wird standardmäßig gestartet, wenn der Hilfsprogramm-Manager geöffnet wird, damit sehbehinderte Benutzer sofortigen Zugriff auf den Hilfsprogramm-Manager haben. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie die Eingabehilfefunktionen für sehbehinderte Benutzer auf einem Windows 2000- oder Windows XP-basierten Computer über den Hilfsprogramm-Manager steuern können.

Zurück zum Anfang

Starten des Hilfsprogramm-Managers

Drücken Sie zum Öffnen des Hilfsprogramm-Managers die Windows-Logo-Taste + [U]. Sie können die Windows-Logo-Taste + [U] drücken, wenn das Dialogfeld Willkommen bei Windows angezeigt wird, bevor Sie sich bei dem Computer anmelden. Dadurch werden Änderungen, die Sie im angemeldeten Zustand an den angegebenen Eingabehilfefunktionen vornehmen, automatisch übernommen.

Zurück zum Anfang

Verwenden des Hilfsprogramm-Managers

Sie können Windows darauf konfigurieren, eines oder alle der drei Programme der Eingabehilfe automatisch zu einem der folgenden Zeitpunkte zu starten:
  • Wenn Sie sich anmelden
  • Wenn Sie den Computer-Desktop sperren
  • Wenn Sie den Hilfsprogramm-Manager starten
Sie können beispielsweise die Bildschirmlupe so konfigurieren, dass sie automatisch gestartet wird, wenn Sie sich das nächste Mal bei Ihrem Computer anmelden. Sie müssen dann nicht jedesmal die Prozedur zum Starten der Bildschirmlupe durchführen, wenn Sie sich bei Ihrem Computer anmelden.

Zurück zum Anfang
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 307773 – Letzte Überarbeitung: 12/06/2015 05:32:09 – Revision: 2.2

Microsoft Windows XP Home Edition, Microsoft Windows XP Professional, Microsoft Windows 2000 Professional Edition, Microsoft Windows 2000 Server, Microsoft Windows 2000 Advanced Server

  • kbnosurvey kbarchive kbhowto kbhowtomaster KB307773
Feedback