Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

SO WIRD'S GEMACHT: Anpassen der Windows Explorer-Ansichten in Windows XP

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D307856
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
307856 HOW TO: Customize the Windows Explorer Views in Windows XP
Zusammenfassung
Dieser schrittweise aufgebaute Artikel beschreibt, wie Sie die Windows Explorer-Befehlszeilenoptionen in Windows XP verwenden.

Zurück zum Anfang

Weitere Informationen

Sie können die Befehlszeilenoptionen entweder verwenden, um die Standardansicht anzupassen, die Windows Explorer beim Starten verwendet, oder um die Ansicht zu definieren, wenn Sie Windows Explorer von einer Eingabeaufforderung starten.

Sie können die folgenden Optionen zusammen mit dem Befehl Explorer.exe verwenden.

OptionErgebnis
/nÖffnet ein neues Einzelfenster für die Standardauswahl.
Dies ist gewöhnlich der Stamm des Laufwerks, auf dem Windows installiert ist.
/eStartet Windows Explorer mit der Standardansicht.
/root, <Objekt>Öffnet eine Fensteransicht mit dem angegebenen Objekt.
/select, <Objekt>Öffnet eine Fensteransicht, wobei der angegebene Ordner, die Datei oder das Programm ausgewählt sind.


Zurück zum Anfang

Ausführen von Windows Explorer von einer Eingabeaufforderung

Um Windows Explorer von einer Eingabeaufforderung auszuführen:
  1. Klicken Sie auf Start und klicken Sie anschließend auf Ausführen.
  2. Geben Sie im Feld Öffnen den Begriff Explorer ein und klicken Sie anschließend auf OK.
Zurück zum Anfang

Beispiele

Die folgenden Beispiele beschreiben die Verwendung von Windows Explorer-Befehlszeilenoptionen.
  • Explorer /n
    Dieser Befehl öffnet ein Explorer-Fenster mit der Standardeinstellung. Dies ist gewöhnlich der Stamm des Laufwerks, auf dem Windows installiert ist.
  • Explorer /e
    Dieser Befehl startet Windows Explorer mit der Standardansicht.
  • Explorer /root, C:\Windows\Cursors
    Dieser Befehl startet Windows Explorer am Ordner C:\Windows\Cursors. Bei diesem Beispiel wird C:\Windows\Cursors als Stammverzeichnis für Windows Explorer verwendet.

    Hinweis: Beachten Sie das Komma nach der Option "/root" in dem Befehl.
  • Explorer /select, C:\Windows\Cursors\banana.ani
    Dieser Befehl startet Windows Explorer mit der ausgewählten Datei "C:\Windows\Cursors\banana.ani".

    Hinweis: Beachten Sie das Komma nach der Option "/select" in dem Befehl.
Die Windows Explorer-Optionen können in einem einzigen Befehl kombiniert werden. Das folgende Beispiel zeigt die Kombination der Windows Explorer-Befehlszeilenoptionen.
  • Explorer /root, \\Server\Freigabe, select, Program.exe
    Dieser Befehl startet Windows Explorer unter Verwendung der Remotefreigabe als Stammverzeichnis mit der ausgewählten Datei Program.exe.
Zurück zum Anfang

Ändern des Standard-Autostartordners in Windows Explorer

Um den Standard-Autostartordner in Windows Explorer zu ändern:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Zubehör und klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf Windows Explorer.
  2. Klicken Sie in dem angezeigten Menü auf Eigenschaften.
  3. Fügen Sie im Feld Ziel die Befehlszeilenoption "/root" zu dem Befehl "%SystemRoot%\Explorer.exe" hinzu, wobei Sie das gewünschte Startverzeichnis verwenden. Wenn Windows Explorer beispielsweise am Stamm des Laufwerks C starten soll, bearbeiten Sie den Befehl wie folgt:
    %SystemRoot%\Explorer.exe /root, C:\
  4. Klicken Sie auf OK.
Zurück zum Anfang
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 307856 – Letzte Überarbeitung: 09/15/2003 12:38:00 – Revision: 1.0

  • Microsoft Windows XP Home Edition
  • Microsoft Windows XP Professional Edition
  • kbhowto kbhowtomaster KB307856
Feedback