Update-Rollup 3081715 für Visual Studio 2010-Tools für Office-Laufzeit

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3081715
Problembeschreibung
Dieses Update installiert die Visual Studio 2010 Tools for Office-Laufzeit. Dies ist erforderlich, um Microsoft Office-Projektmappen ausführen, die mit Microsoft Visual Studio 2010, Visual Studio 2012 2013 Visual Studio und Visual Studio 2015 erstellt werden.

Dieses Update ist ein kumulatives Rollup vorangegangene Updates und behebt die folgenden Probleme:
  • Das Laufzeitsetup wird für Kompatibilität mit Office 2016 Preview installieren Logik geändert. Office 2016 Vorschau enthält die erforderlichen Korrekturen "Out of the Box". Daher muss nichts Benutzer-Entwickler die neuesten VSTO-Runtime in Office 2016 Preview installiert.
  • Beim Ausführen eines Vorgangs kopieren im ListObject zugrunde liegenden Datenquelle getrennt.

    Problembeschreibung
    Wenn mehrere Zeilen auswählen und sie nach der letzten Zeile im ListObject fügen Validierungslogik ruft DataRow.RejectChanges oder Aufrufe der Zeilen im BeforeAddDataBoundRow Abbrechen. In diesem Fall wird die zugrunde liegende Datenquelle getrennt und weitere Bearbeitung der Daten nicht erkannt. RowChanged-Ereignis verwendet werden, die Bearbeitung nicht werden und die Daten im Arbeitsblatt entspricht nicht mehr der Datenquelle.

    Ursache
    Dieses Problem tritt auf, wenn DataRow.RejectChanges oder BeforeAddDataBoundRow die Zeilen weist und die VSTO-Runtime net Zeilenanzahl kann nicht berechnet werden. Dies führt zu einer Ausnahme ArgumentOutOfRange und die Datenquelle von ListObject ungebunden ist.

    Dieses Problem umgehen
    Diese Methode gilt nur für Zeile Ablehnung im BeforeAddDataBoundRow-Ereignis. Es gilt nicht für das Problem, die DataRow.RejectChanges zugeordnet ist.

    Um diese Methode anwenden, downloaden Sie und installieren Sie VSTO-Runtime Version 60724.00 oder höher vonVisual Studio 2010-Tools für Office-Laufzeit, und fügen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel basierend auf der Server-Architektur:
    • 32-bit
      [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\VSTO ListObject]
      "SuppressUpdateTableDimensions" = DWORD: 00000001
    • 64-bit
      [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\VSTO ListObject]
      "SuppressUpdateTableDimensions" = DWORD: 00000001
  • Dieses Updaterollup behebt auch die behobenen Probleme derVorherige Updaterollup.
Lösung

Informationen zum Download

Sie können die Datei vom Microsoft Download Center herunterladen. Visual Studio 2010-Tools für Office-Laufzeit.

Weitere Informationen über das Downloaden von Microsoft Support-Dateien finden Sie unter Anleitung erhalten Sie Microsoft Support Online überprüft Services Microsoft diese Datei auf Viren.
Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Neustart Anforderung

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach Installation des Hotfixes, wenn die betroffenen Dateien nicht zum Zeitpunkt der Installation verwendet werden.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Informationsquellen
Die Informationen zu früheren Updaterollups für Visual Studio 2010 Tools for Office Runtime finden Sie unterKB 3001652 Updaterollup für Visual Studio 2010-Tools für Office-Laufzeit.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3081715 – Letzte Überarbeitung: 08/04/2015 02:05:00 – Revision: 1.0

Visual Studio 2010 Tools for Microsoft Office Runtime

  • kbsurveynew kbexpertiseadvanced atdownload kbfix kbmt KB3081715 KbMtde
Feedback