Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Windows Script Host, VBScript und JScript-Dateien Debuggen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 308364
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.
Zusammenfassung
Dieser Artikel erläutert, wie man Windows Script Host (WSH) Skripte debuggen kann, welche in allen ActiveX-Skriptsprachen (sofern das richtige Sprachmodul installiert ist) geschrieben werden können, aber standardmäßig in VBScript und JScript geschrieben sind. Es gibt bestimmte Flags in der Registrierung und, abhängig von dem verwendeten Debugger, bestimmte erforderlichen Prozeduren, um Debuggen zu aktivieren.
Weitere Informationen
Zum Debuggen von Skripts in Microsoft Visual InterDev, Microsoft Script Debugger oder andere Debugger WSH verwenden Sie die folgende Befehlszeilensyntax, um das Skript zu starten:
wscript.exe //d <path to WSH file>				
Dieser Code informiert den Benutzer, wenn ein Laufzeitfehler aufgetreten und dem Benutzer stellt die Anwendung debuggen. Außerdem kann die //x Flag, wie folgt verwendet werden Ausnahme sofortige ausgelöst, die der Debugger startet, sobald das Skript läuft:
wscript.exe //d //x <path to WSH file>				
Nachdem eine Debug-Bedingung vorhanden ist, bestimmt der folgende Registrierungsschlüssel welcher Debugger verwendet werden soll:
HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\ {834128A2-51F4-11D0-8F20-00805F2CD064} \LocalServer32
Der Skriptdebugger sollte Msscrdbg.exe sein, und der Visual InterDev Debugger sollte Mdm.exe sein.

Wenn Visual InterDev der Standarddebugger ist, stellen Sie sicher, dass die Just-in-Time (JIT) Funktion aktiviert ist. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie Visual InterDev.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.
  3. Klicken Sie auf Debuggerund sicherstellen, dass Just-in-Time Optionen sowohl die Allgemeine und Skript .
Beim Debuggen eine WSF-Datei, stellen Sie außerdem sicher, dass der folgenden Registrierungsschlüssel auf 1gesetzt ist:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows Script\Settings\JITDebug

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 308364 – Letzte Überarbeitung: 05/21/2016 06:57:00 – Revision: 6.0

  • kbdswmanage2003swept kbinfo kbmt KB308364 KbMtde
Feedback
html>