Excel-Arbeitsmappe ist nicht aktiviert, wenn Sie ein Makro ausführen, das die Workbook.Deactivate-Methode aufruft

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3083825
Problembeschreibung
Beim Ausführen eines Makros Ruft die Workbook.DeactivateMethode in eine Microsoft Excel 2013 Arbeitsmappe Arbeitsmappe ist nicht aktiviert, wenn dieScreenUpdating Eigenschaft ist auf False festgelegt.
Abhilfe
Umgehen Sie dieses Problem SetDas ScreenUpdating -Eigenschaft auf True vor dem Aufrufen der Activate -Methode. Festlegen auf False, gegebenenfalls nach dieActivate-Methode ausgeführt, wie im folgenden Codebeispiel wird:
Application.ScreenUpdating = TrueWorkbooks(1).ActivateApplication.ScreenUpdating = False
Hinweis Dieser Code entstehen Bildschirm Flash und Inhalte, die für Excel angezeigt, während das Makro ausgeführt wird möglicherweise ändern.
Weitere Informationen
Excel-2013 eingeführt single Document Interface (SDI)-Funktion. 2013 Excel Arbeitsmappen sind jetzt Fenstern in Windows. In dieser Konfiguration verarbeitet Windows Activation anstelle Excel verwalten die untergeordneten Fenster wie in früheren Versionen des Programms.

Im Abschnitt "Symptome" beschriebene Szenario fordert Excel Windows Aktivieren der Arbeitsmappe und der Arbeitsmappenfenster Anforderungen der Windows-Aktivierung.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3083825 – Letzte Überarbeitung: 08/24/2015 19:32:00 – Revision: 1.0

Microsoft Office 2013 Service Pack 1

  • kbqfe kbsurveynew kbexpertisebeginner kbbug kbfix kbtshoot kbmt KB3083825 KbMtde
Feedback