Hyper-V-Computer nicht starten und löst Fehler 0 x 80070057

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3084322
Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie haben Hyper-V auf einem Microsoft Hyper-V Server 2012 R2-basierten Server oder Windows Server 2012 R2 ausgeführt.
  • Sie konfigurieren den virtuellen Computern mit Pass-Through-Datenträgern.
  • Installieren bzw. aktualisieren Sie auf McAfee VirusScan Enterprise (VSE) 8.8 Patch 5.
Beim Starten einer virtuellen Maschine in diesem Szenario startet nicht, und der folgende Fehler zurückgegeben:

[Titel]
Hyper-V-Manager

[Anweisung]
Fehler beim Versuch, die ausgewählten virtuellen Computer zu starten.

[Inhalt]
"<VM_Name>" konnte nicht gestartet werden.</VM_Name>
Synthetische SCSI-Controller (Instanz-ID): Fehler macht auf bei "ein oder mehrere Argumente sind ungültig".
Anlage '<SCSI id="">' konnte nicht geöffnet werden wegen Fehler: 'ein oder mehrere Argumente sind ungültig'.</SCSI>

Wenn Sie Einzelheiten im Nachrichtenfensterklicken, wird Folgendes angezeigt:

[Erweiterte Informationen]
"<VM_Name>" konnte nicht gestartet werden. (Virtual Machine ID)</VM_Name>

'<VM_Name>' Synthetische SCSI-Controller (Instanz-ID): fehlgeschlagen mit auf 'ein oder mehrere Argumente sind ungültig' (0 x 80070057). (Virtual Machine ID)</VM_Name>

'<VM_Name>': Anlage "<SCSI id="">" konnte nicht geöffnet werden wegen Fehler: 'ein oder mehrere Argumente sind ungültig' (0 x 80070057). (Virtual Machine ID)</SCSI> </VM_Name>

[^] [Close] Details ausblenden


Außerdem können Sie feststellen, dass das folgende Ereignis protokolliert:

Protokollname: Microsoft-Windows-Hyper-V-VMMS-Admin
Quelle: Microsoft-Windows-Hyper-V-VMMS
Datum:<Date><Time></Time></Date>
Ereignis-ID: 12660
Aufgabe Kategorie: keine
Stufe: Fehler
Schlüsselwörter:
Benutzer: DOMAIN\computer_name
Computer: Computername
Beschreibung
Handle für Hyper-V-Speicheranbieter kann nicht geöffnet werden.

Ursache
Dies ist ein bekanntes Problem in McAfee VirusScan Enterprise 8.8 Patch 5.
Abhilfe
Warnung:

  • Dieser Abschnitt enthält Informationen zum Öffnen oder Ändern der Registrierungs.
  • Folgendes ist für Systemadministratoren vorgesehen. Registrierungsänderungen werden nicht rückgängig gemacht werden und verursachen Fehler bei falscher Ausführung.
  • Bevor Sie fortfahren, empfiehlt Intel Sicherheit Sichern der Registrierung und den Wiederherstellungsvorgang zu verstehen. Weitere Informationen finden Sie unterhttp://support.Microsoft.com/kb/256986.

Um dieses Problem zu umgehen, deaktivieren Sie mfedisk.sys-Treiber in der Registrierung:

  1. Registrierungseditor (regedit.exe) zu öffnen.
  2. Suchen Sie folgenden Unterschlüssel:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\ {4d36e967-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
  3. Ändern Sie den Wert "UpperFilters"aus dieser Zeichenfolge "Mfedisk" löschen.
  4. Starten Sie den Computer erneut.

Weitere Informationen
Dieses Problem wird im folgenden McAfee-KB-Artikel beschrieben: Haftungsausschluss bezüglich Informationen von Drittanbietern

Microsoft stellt Kontaktinformationen von Drittanbietern zur Verfügung, damit Sie technischen Support erhalten können. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung ändern. Microsoft garantiert nicht die Richtigkeit dieser Kontaktinformationen von Drittanbietern.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3084322 – Letzte Überarbeitung: 08/14/2015 17:02:00 – Revision: 1.0

Windows Server 2012 R2 Datacenter, Windows Server 2012 R2 Standard, Microsoft Hyper-V Server 2012 R2

  • kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbtshoot kbmt KB3084322 KbMtde
Feedback