13 Oktober 2015 Update für Office 2010 (KB3085512)

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3085512
Dieser Artikel beschreibt Update KB3085512 für Microsoft Office 2010, die 13 Oktober 2015 freigegeben wurde. Dieses Update hat ein Voraussetzung.
Verbesserungen und Korrekturen
Behebt das folgende Problem:
Wenn Sie ein Diagramm aus Microsoft Excel 2010-Arbeitsmappe kopieren und fügen Sie ihn in eine Präsentation in Microsoft PowerPoint 2010, kann die Schriftart der Achsentitel und Legende PMingLiU Schriftart unerwartet geändert. Dieses Problem tritt nur auf, wenn als Anzeigesprache Japanisch festgelegt ist und sowohl Achsen- als auch Legendentitel DBCS-Zeichen enthalten.

Hinweis Um dieses Problem zu beheben, gehen Sie in den Informationen zur RegistrierungAbschnitt.
Wie Sie das Update herunterladen und installieren

Microsoft Update

Verwendung Microsoft Update automatisch herunterladen und Installieren des Updates.

Download Center

Dieses Update ist auch zum manuellen Herunterladen und installieren aus dem Microsoft Download Center verfügbar. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Plattform (32-Bit- oder 64-Bit) ausführen, finden Sie unterBin 32-Bit- oder 64-Bit-Office werden ausgeführt? Darüber hinaus Weitere Informationen über das Downloaden von Microsoft Support-Dateien.

Virus-Scan Erklärung
Microsoft hat diese Datei mit aktueller Virenerkennungssoftware am Tag der Veröffentlichung auf Viren gescannt. Die Datei wird auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, die nicht autorisierten Änderungen verhindern können.
Update-Informationen

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update installieren.

Voraussetzung

Um dieses Update anwenden zu können, müssen Sie Microsoft Office 2010 Service Pack 2 .
Weitere Informationen

Informationen zur Registrierung

Wichtig Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Bevor Sie diese bearbeiten, Sichern Sie die Registrierung für die Wiederherstellung Falls Probleme auftreten.
  1. Beenden Sie alle Microsoft Office-Programme.
  2. Registrierungs-Editor starten.
    • Wechseln Sie in Windows-10 zu Starten, geben Sie Regedit im Windows-Suche , und wählen Sie dann regedit.exe in den Suchergebnissen.
    • Windows 8 oder Windows 8.1 bei Verwendung eine Maus, verschieben in der oberen rechten Ecke,Suche, geben Sie Regedit im Suchtextfeld und wählen Sie dann regedit.exe in den Suchergebnissen angezeigt.
    • In Windows 7 zuwechseln Sie, geben Sie Regedit im Textfeld Programme / Dateien durchsuchen und wählen Sie dann regedit.exe in den Suchergebnissen.
  3. Suchen Sie und wählen Sie dann den folgenden Registrierungseintrag:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\14.0\Common\Office Graphics
  4. Im Menü Bearbeiten auf neuund wählen Sie dann auf DWORD-Wert.
  5. Geben SieDisablePasteLanguageAutodetectund drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  6. Im Detailbereichdrücken und halten (oder mit der rechten Maustaste)DisablePasteLanguageAutodetect, und wählen Sie dann Ändern.
  7. Geben Sie im Feld Wert1ein, und klicken Sie auf OK.
  8. Registrierungseditor beenden.

Datei Informationen

Dieses Update enthält die Dateien, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind.

32-bit

OfficeArt-Befehl-X-none.msp Dateiinformationen
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Oart.dll14.0.7160.500020,442,18418-Oct-201501:54

64-bit

OfficeArt-Befehl-X-none.msp Dateiinformationen
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Oart.dll14.0.7160.500020,442,18418-Oct-201501:54

Wie Sie dieses Update deinstallieren

Windows 10
  1. Gehen Sie zu Starten, geben Sie VInstallierte Updates anzeigen im Windows-Suche und drücken Sie die EINGABETASTE.
  2. Die Liste der Updates suchen und dann aktualisieren KB3085512 und wählen Sie Deinstallieren.
Windows 8 und Windows 8.1
  1. Ziehen Sie vom rechten Rand des Bildschirms, und wählen Sie Suchen. Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie unten rechts auf dem Bildschirm und wählen SieSuchen.
  2. Eingabetaste Windows update, wählen Sie Windows Update, und wählen Sie die Updates installiert.
  3. Die Liste der Updates suchen und dann aktualisieren KB3085512 und wählen Sie Deinstallieren.
Windows 7, Windows Vista und Windows XP
  1. Wechseln Sie zu Starten, geben Sie Ausführen, und wählen Sie dann Ausführen.
  2. Eingabetaste Appwiz.cpl, und klicken Sie auf OK.
  3. Verwenden Sie eine der folgenden Prozeduren, abhängig vom Betriebssystem, das Sie ausführen.
    • Windows 7 und Windows Vista
      1. Wählen Sie installierte Updates anzeigen.
      2. Die Liste der Updates wählen Sie Update KB3085512, und wählen Sie Deinstallieren.
    • Windows XP
      1. Wählen Sie die Updates anzeigen das Kontrollkästchen.
      2. Die Liste der Updates wählen Sie Update KB3085512, und wählen Sie dann Entfernen.
Informationsquellen
Siehe die Informationen über die standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates. Die Office System-TechCenter enthält die neuesten Administratorupdates und strategischen Bereitstellungsressourcen für sämtliche Office-Versionen.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3085512 – Letzte Überarbeitung: 10/26/2015 03:49:00 – Revision: 2.0

Microsoft Office 2010 Service Pack 2

  • kbexpertisebeginner atdownload kbsurveynew kbmt KB3085512 KbMtde
Feedback