Eine Azure Site Recovery schützt VM geht in einen erneuten Synchronisierung

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3094171
Problembeschreibung
Eine virtuellen Maschine (VM), die Microsoft Azure Site Recovery (ASR) schützt in Hyper-V Azure Szenario möglicherweise eine Resynchronisation Zustand wiederholt eingehen. Synchronisieren Sie Cannotmanually und möglicherweise die folgende Fehlermeldung für den Replikationsstatus der VM:



Replikationsstatus: Erneute Synchronisierung erforderlich
Replikationsmodus: primäre
Aktuelle Replikatserver: Microsoft Azure
Replikationszustand: Kritisch
Erneute Synchronisierung ist erforderlich für den Computer X. Fortsetzen der Replikation erneute Synchronisierung starten.
Erfolgreiche Replikationszyklen: 0 von Y (0%). Für den virtuellen Computer wurden mehr als 20 % Replikationszyklen übergangen. X.

Hinweis
In der Fehlermeldung der Platzhalter XStellt den Namen des VM und Platzhalter YGibt die Anzahl der Versuche.

Außerdem auftreten protokolliert Ereignisse, die den folgenden ähneln:

Protokollname: MicrosoftAzureRecoveryServices-Replikation
Quelle: MicrosoftAzureRecoveryServices
Ereignis-ID: 67
Aufgabe Kategorie: keine
Stufe: Fehler
Schlüsselwörter:
Benutzer: SYSTEM
Beschreibung
Resynchronisation für Virtual Machine 'VMName' gekennzeichnet wurde beschädigt vom Dienst. (Virtual Machine-ID 11201f14-2111-4a79 - 97d 3-c312d9bcab00, Datenquellen-ID <Number>, Task-ID cbb6cfa2-cbbc-4f54-9c21-3fecbb84fe44)
</Number>


Protokollname: MicrosoftAzureRecoveryServices-Replikation
Quelle: MicrosoftAzureRecoveryServices
Ereignis-ID: 32
Aufgabe Kategorie: keine
Stufe: Fehler
Schlüsselwörter:
Benutzer: SYSTEM
Beschreibung
Erneute Synchronisierung fehlgeschlagen für virtuelle Festplatte "V:\VMName\Virtual schwer Disks\VMName.vhd", der virtuellen VMName'. (Virtual Machine-ID 11201f14-2111-4a79 - 97d 3-c312d9bcab00, Datenquellen-ID <Number>, Task-ID cbb6cfa2-cbbc-4f54-9c21-3fecbb84fe44)
</Number>

Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn Datenträger Datengröße des geschützten VM größer oder gleich 1 Terabyte (TB ist).
Lösung
Momentan ist die maximale Größe, die Datenträger in Azure unterstützt 1 TB. Um dieses Problem zu umgehen, reduzieren Sie die Festplatte Toless als 1 TB Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel:

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3094171 – Letzte Überarbeitung: 09/22/2015 03:32:00 – Revision: 1.1

Microsoft System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager

  • kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbtshoot kbmt KB3094171 KbMtde
Feedback