Die Works-Kalender-Symbolleiste wird in Microsoft Works fehlt

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

309466
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Problembeschreibung
Wenn Sie versuchen, Microsoft Works-Kalender-Symbolleiste anzuzeigen, wird die Symbolleiste nicht angezeigt.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, Ihres Kalenders in eine vCalendar-Datei exportieren und Wiederherstellen der Kalender-Datenbank sichern Ihr Kalender Termine. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie den Works-Kalender.
  2. Klicken Sie auf Datei , zeigen Sie auf Exportieren und klicken Sie dann auf vCalendar .
  3. Stellen Sie sicher, dass das erste und letzte Datum richtig festgelegt sind, um alle Termine zu speichern.
  4. Wählen Sie alle Termine , und klicken Sie dann auf OK .
  5. Klicken Sie auf Speichern , um die Datei zu speichern.

    Hinweis: Der Standardname lautet Calendar.vcs im Ordner Eigene Dateien.

Wiederherstellen der Kalender-Datenbank

Gehen Sie folgendermaßen vor, Resotore die Kalender-Datenbank
  1. Legen Sie die Works-CD-ROM, und drücken Sie die UMSCHALTTASTE GEDRÜCKT, um zu verhindern, dass Setup automatisch gestartet.

    Hinweis: Wenn Setup startet, beenden Sie Setup.
  2. Doppelklicken Sie auf dem Desktop auf Arbeitsplatz .
  3. Suchen Sie auf der Works-CD die Datei "Mswkscal.wcd".

    Der Standardspeicherort der Datei "Mswkscal.wcd" auf der Works-CD ist
    drive: \MSWorks\Common\CommApp\mswkscal.wcd
    wobei drive der Laufwerkbuchstabe des CD-ROM-Laufwerks ist.
  4. Klicken Sie auf die Datei "Mswkscal.wcd" , und drücken Sie STRG + C, um die Datei in die Zwischenablage zu kopieren.
  5. Suchen Sie die Mswkscal.wcd-Datei auf Ihrer Festplatte. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start , zeigen Sie auf Suchen und klicken Sie dann auf Dateien / Ordner .

      Klicken Sie unter Microsoft Windows XP, Microsoft Windows 2000 und Microsoft Windows Millennium Edition-basierten Computern auf Start , zeigen Sie auf Suchen und klicken Sie dann auf Nach Dateien oder Ordner .
    2. Geben Sie in das Feld Name mswkscal.wcd und Klicken Sie dann auf Suchen .

      Geben Sie unter Windows XP, Windows 2000 und Windows Millennium Edition (Me)-basierte Computer mswkscal.wcd in das Feld Suchen nach Dateien oder Ordnern , und klicken Sie auf Jetzt suchen .
  6. Wenn Sie die Datei "Mswkscal.wcd" auf Ihrer Festplatte gefunden haben, wählen Sie die Datei und drücken Sie STRG + V, um die Datei mit der Version zu ersetzen, die Sie von der Works-CD kopiert.

    Hinweis: Wenn Sie mit der folgenden Frage aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja :
    Sind Sie sicher, dass die Datei zu überschreiben?
  7. Stellen Sie sicher, die neue Version von "Mswkscal.wcd" nicht schreibgeschützt ist.

    Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
    1. Verwenden Sie Windows Explorer, um die Datei zu suchen, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Datei.
    2. Klicken Sie auf Eigenschaften und deaktivieren Sie dann auf den Nur-Lese- Kontrollkästchen.

      Wenn diese Schritte das Problem nicht beheben, führen Sie die Schritte in den folgenden Knowledge Base entfernen Ihre Version von Works von Ihrem Computer, Cleanboot und neu installieren.

      Weitere Informationen finden Sie die folgende KB-Artikelnummer:
      816273Fehlermeldung "Setup kann keine frühere Version entfernen", wenn Sie versuchen, installieren Sie Works, Version 7.0 oder Works Suite 2003
Hinweis: Sie müssen entfernen und neu das Programm installieren, wenn das Problem durch die vorherigen Schritte nicht behoben werden. Darüber hinaus müssen Sie den Ordner c:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Works Shared löschen, nachdem Sie das Programm entfernen, aber bevor Sie das Programm neu installieren.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 309466 – Letzte Überarbeitung: 02/24/2014 03:30:44 – Revision: 5.2

  • Microsoft Works Suite 2005
  • Microsoft Works Suite 2004 Standard Edition
  • Microsoft Works Suite 2003 Standard Edition
  • Microsoft Works Suite 2002 Standard Edition
  • Microsoft Works Suite 2001 Standard Edition
  • Microsoft Works 8.0
  • Microsoft Works 7.0 Standard Edition
  • Microsoft Works 6.0 Standard Edition
  • Microsoft Works Suite 2006
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbprb KB309466 KbMtde
Feedback