Der Download für die PAC-Datei angefordert wird häufig von Skype für Unternehmen oder Lync 2013 client

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3096508
Angenommen Sie, eine URL einer Datei Proxy Automatische Konfiguration (PAC) im Internet Explorer-Proxyeinstellungen verwendet wird. Wenn Microsoft Lync 2013 (Microsoft Skype für Unternehmen) die PAC-Datei verwendet, um einen geeigneten Proxyserver herstellen, wird die PAC-Datei bei jeder Proxyanforderung als für HTTP-basierte heruntergeladen. Netzwerk- und Transaktionslasten verursacht.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil die PAC-Datei für HTTP-basierte Proxy-Auflösung von WinHTTP zwischengespeichert ist nicht, wenn die URL der PAC-Datei in Internet Explorer-Einstellungen explizit angegeben wird. Dadurch wird die PAC-Datei für jede HTTP-Anforderung von Lync 2013 (Skype für Unternehmen) heruntergeladen werden.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das Aktualisieren Sie 13 Oktober 2015 (KB3085581) Lync 2013 (Skype für Unternehmen).

Hinweis Lync 2013 wurde im April 2015 Skype für Unternehmen aktualisiert.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3096508 – Letzte Überarbeitung: 10/14/2015 12:24:00 – Revision: 1.0

Microsoft Lync Server 2013, Skype for Business, Windows 7 Service Pack 1, Windows 7 Enterprise, Windows 7 Ultimate, Windows 7 Professional, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Home Basic, Windows 7 Starter

  • kbfix kbqfe kbsurveynew kbexpertiseinter kbmt KB3096508 KbMtde
Feedback