Ziehen nicht möglich oder kopieren und fügen Sie die Datei

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 309662
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.
WICHTIG: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung ändern, müssen Sie sichern und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Informationen zum Sichern, wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung
Problembeschreibung
Kopieren und Einfügen oder ziehen eine Datei im Arbeitsplatz oder Windows Explorer versuchen, die Aufgabe möglicherweise als zu erklären, warum wird keine Fehlermeldung angezeigt.
Ursache
Dies kann auftreten, wenn Microsoft Internet Explorer beschädigt ist. Da Arbeitsplatz und Windows Explorer die Internet Explorer verwenden, wenn Internet Explorer beschädigt ist, können einige Funktionen dieser Tools verloren.
Lösung
Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben.
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf Software.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Software klicken Sie auf Microsoft Internet Explorerund klicken Sie dann auf Ändern/Entfernen.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Internet Explorer und Internettools klicken Sie auf Internet Explorer reparieren, und klicken Sie auf OK.
Arbeitsplatz und Windows Explorer funktioniert jetzt wie erwartet.

Wenn die zuvor genannten Schritte das Problem nicht behoben, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf Software.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Software auf Microsoft Internet Explorer.
  4. Klicken Sie auf vorherige Windows-Konfiguration wiederherstellen
  5. Folgen Sie zum Abschluss der Wiederherstellung.
Überprüfen Sie, ob Sie nun eine Datei verschieben oder können kopieren und Einfügen einer Datei ziehen können.

Wenn keiner der vorhergehenden Verfahren das Problem behoben, müssen Sie Windows Millennium Edition, um beschädigten Dateien wiederherzustellen installieren. Gehen Sie folgendermaßen vor, um beschädigten Internet Explorer-Dateien wiederherzustellen.

Hinweis: für dieses Verfahren benötigen Sie den Installationsdatenträger für Windows Millennium Edition. Einige Computerhersteller liefern keine Installations-CD mit Computern, die mit Windows Millennium Edition vorinstalliert. Diese Computer sind oft mit einem Wiederherstellungsdatenträger Systeme. Datenträger möglicherweise verwendet, aber Sie können alle gespeicherten Informationen auf Ihrem Computer verlieren.

Warnung: Wenn Sie den Registrierungs-Editor nicht ordnungsgemäß verwenden, können Sie schwerwiegende Probleme verursachen, die möglicherweise eine Neuinstallation des Betriebssystems erforderlich machen. Microsoft kann nicht garantieren, dass Sie Probleme beheben können, die durch eine nicht korrekte Nutzung des Registrierungs-Editor verursacht werden können. Verwenden Sie den Registrierungs-Editor auf eigene Gefahr.
  1. Maustaste auf Startund klicken Sie dann auf Durchsuchen.
  2. Erweitern Sie in Windows Explorer Arbeitsplatz.
  3. Erweitern Sie Lokaler Datenträger (c).
  4. Suchen Sie die Datei C:\Windows\System, und klicken Sie auf IEMIGRAT. DLL.
  5. Klicken Sie im Menü Datei auf Umbenennen.
  6. Benennen Sie die Datei als Iemigrat.Dlx.

    Hinweis: Wenn Sie diese Datei nicht finden, suchen Sie die Datei C:\Program Files\Internet Explorer\W2K\Migrate.dllund benennen Sie diese Datei als Migrate.Dlx.
  7. Schließen Sie Windows_explorer.
  8. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.
  9. Geben Sie im Textfeld ÖffnenRegedit, und klicken Sie dann auf OK.
  10. Klicken Sie im Registrierungseditorauf Arbeitsplatz.
  11. Klicken Sie im Menü Registrierung auf Registrierungsdatei exportieren.
  12. Navigieren Sie zum Speicherort die Exportdatei gespeichert werden soll.

    Hinweis: Sie können diese Datei auf Ihrem Computer speichern.
  13. Geben Sie im Feld Dateiname den Namen für die neue Datei, und klicken Sie auf Speichern.
  14. Klicken Sie im Registrierungseditorauf HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Setup/Migration, und anschließend klicken Sie im rechten Fensterbereich auf den 100 .

    Hinweis: Wenn Sie diese Datei finden, stattdessen auf HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Setup/Migration DLLs im linken Bereich des Registrierungseditors und Wert C:\Program c:\Programme\Internet Explorer\W2Ksuchen. Klicken Sie auf den Eintrag im rechten Fensterbereich auf diesen Wert zugeordnet.
  15. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Löschen.
  16. Klicken Sie im Menü Datei auf Schließen.
  17. Schließen Sie alle Programme, die ausgeführt werden.
  18. Starten Sie den Computer neu.
  19. Nach dem Neustart des Computers legen Sie die Windows Millennium Edition-Installations-CD.
  20. Befolgen Sie die Installationshinweise.
Arbeitsplatz und Windows Explorer wird wieder wie erwartet funktionieren.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 309662 – Letzte Überarbeitung: 08/07/2016 20:09:00 – Revision: 2.0

  • kbprb ocsso kbmt KB309662 KbMtde
Feedback