Update: Leistungsabfall Anwendung Verbindungspooling häufig verbindet oder trennt in SQL Server

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3097636
Problembeschreibung
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie haben einige Programme Microsoft SQL Server 2012 herstellen, das Verbindungspooling verwenden.
  • Es gibt viele unterschiedliche oder andere Benutzernamen, die von SQL Server-Verbindung verwendet werden.
  • Die Anwendung hat ein häufig verbinden-Abfrage-trennen. In Perfmon MSSQL$<instancename></instancename>: Allgemeine Statistik-> Verbindung zurücksetzen/s ist in Tausend. SQL Server führt eine gespeicherte Prozedur mit dem Namen Sp_reset_connection bereinigen und Zurücksetzen der Zustand der Verbindung für den Verbindungspool vom neuen Benutzernamen verwendet werden.
In diesem Szenario auftreten die Leistung verringert oder Durchsatz und eine hohe CPU-Auslastung auf SQL Server.

Hinweis: Wenn Sie Wartestatistiken überwachen, möglicherweise stellen Sie auch ein Anstieg der CMEMTHREAD Typ der betroffenen Zeitrahmen warten.

Hinweis Dieses Problem auftreten nicht, wenn die hinzuzufügende(n) Benutzernamen der Sysadmin -Rolle gehört. Um die Instanz von SQL Server und die darauf gespeicherten Daten zu schützen, sollten Benutzernamen mit minimalen erforderlichen Berechtigungen verfügen.
Lösung

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Allerdings soll diesen Hotfix nur das Problem zu beheben, das in diesem Artikel beschrieben. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, ist ein "Hotfixdownload verfügbar" Abschnitt am Anfang dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, fordern Sie an Microsoft Customer Service and Support um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder für Erstellung eine separate Serviceanfrage, fahren Sie auf der folgenden Microsoft-Website fort: Hinweis Formular "Hotfixdownload verfügbar" zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist es da ein Hotfix für diese Sprache nicht.

Informationen zur Registrierung

Um den Hotfix in diesem Paket verwenden, müssen Sie die Registrierung ändern.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt nicht zuvor veröffentlichten Hotfix.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3097636 – Letzte Überarbeitung: 10/10/2015 08:43:00 – Revision: 1.0

Microsoft SQL Server 2012 Service Pack 2

  • kbfix kbqfe kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbhotfixserver kbautohotfix kbmt KB3097636 KbMtde
Feedback