OneDrive für Unternehmen hält Bibliotheken nach der Installation von Office 2016 synchronisieren

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3098297
PROBLEM
Dieser Artikel enthält Informationen für die Verwendung der OneDrive für Business Sync Client (groove.exe).

Hinweis OneDrive Sync Client verwendeten finden Sie in den folgenden Microsoft-Website:
Betrachten Sie das folgende Szenario.
  • Sie aktualisieren auf Office 2016 auf Ihrem Computer.
  • Bei Verwendung von OneDrive für Unternehmen Ihre Bibliotheken Synchronisierung beenden und die überlagerten nicht synchronisierten Dateien und Ordner angezeigt.
LÖSUNG
Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Manuell startendes OneDrive für Businessdesktop-Anwendung über das Startmenü .
  2. Starten Sie den Computer erneut.

    HinweisNach dem Neustart des Computers sollten Sie nicht OneDrive für Unternehmen manuell erneut zu starten. OneDrive für Business desktop app sollte gestartet und synchronisieren Sie Ihre Bibliotheken.
Weitere Informationen
Dies ist ein bekanntes Problem. Dieses Problem tritt auf, weil OneDrive für Unternehmen installiert Office 2016 Neustart nicht.

Brauchen Sie Hilfe? Klicken Sie auf der Office 365-Community Website.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3098297 – Letzte Überarbeitung: 03/09/2016 10:12:00 – Revision: 5.0

Microsoft Office SharePoint Online

  • o365 o365e o365p o365a o365m o365022013 kbbug kbmt KB3098297 KbMtde
Feedback