: Listbox-Steuerelement Probleme in einer für Windows Embedded Silverlight-Anwendung

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3107410
Einführung
Dieser Artikel Describesseveral Listenfeld-Steuerelement stellt in einer Applicationin für Windows Embedded Silverlight Windows Embedded Compact 2013. Ein Update ist verfügbar, um dieses Problem zu beheben. Bevor Sie dieses Update installieren, müssen alle zuvor veröffentlichten Updates für dieses Produkt installiert.
Problembeschreibung
Wenn für Windows Embedded Silverlight-Anwendung auf einem Gerät ausgeführt wird, die Windows Embedded Compact 2013 ausgeführt wird, können Sie eine oder mehrere der folgenden Probleme auftreten:
  • Fügen Sie zwei Steuerelementen in der Anwendung und mehrere Elemente in der Listenfelder hinzufügen. Sie wählen eine der zwei Listenfelder, wählen Sie ein Element in der Liste ist das erste ausgewählte Element nicht mehr ausgewählt.
  • Sie registrieren eine Abhängigkeitseigenschaft VT_BSTR oder: VT_READONLY_STRING und dann die SetDepedencyProperty die Funktion eine leere Zeichenfolge festlegen. Beim Aufruf der GetDepedencyProperty Funktion zum Abrufen des Wertes ein falscher Wert zurückgegeben.
  • Die GetValue Funktion wird für jedes mehrfach aufgerufen. DataBinding oder: PropertyChanged Ereignis. Dieses Problem könnte ein Problem in der Anwendung.
  • Die Anwendung hat ein Listensteuerelement verwendet die ItemsPanelTemplate Standardwert VirtualizingStackPanel. Verschieben der Bildlaufleiste von links nach rechts oder von oben nach unten, und wählen Sie dann ein neues Element in der Liste, springt die Bildlaufleiste auf der linken Element oder das oberste Element, unabhängig davon, ob für StackPanel vertikal oder horizontal ausgerichtet ist.
  • Die Anwendung enthält zwei Steuerelementen. Wenn Sie die Anwendung ausführen, besteht eine Sekunde Verzögerung zwischen Tippen auf ein neues Element in der unteren Liste und die Benutzeroberfläche aktualisiert.
  • Die Anwendung enthält ein Steuerelement. Wenn dieses Steuerelement entladen und dann erneut laden wird der Text im Steuerelement falsch angezeigt.

Informationen zu Softwareupdates

Informationen zum Download

Windows Embedded Compact 2013 monatliche Update (Oktober 2015) ist jetzt von Microsoft erhältlich. Um dieses monatliche Update für Windows Embedded Compact 2013 herunterzuladen, besuchen Sie Microsoft OEM Online oder: MyOEM.

Voraussetzungen

Dieses Update wird nur unterstützt, wenn alle zuvor veröffentlichten Updates für dieses Produkt ebenfalls installiert wurden.

Neustartanforderung

Nachdem Sie dieses Update anwenden, führen Sie die gesamte Plattform neu erstellen. Verwenden Sie hierzu eine der folgenden Methoden:
  • Im Menü Erstellen auf Projektmappe bereinigenklicken Sie auf Projektmappe erstellen
  • Klicken Sie im Menü Erstellen auf Projektmappe neu erstellen.
Sie müssen keinen Neustart des Computers, nachdem Sie dieses Update anwenden.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt keine anderen Updates.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Softwareupdatepakets weist Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
Dieses Update-Paket enthaltenen Dateien
DateinameGröße der DateiDatumZeitPfad
Xamlruntime_dt.dll1,137,33630-Oct-201509:11Public\Common\Oak\Bin\I386
Xamlruntimecore_dt.dll2,415,28830-Oct-201509:11Public\Common\Oak\Bin\I386
Xamlruntime.Map2,417,29530-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\X86\Checked
Xamlruntimecore.Map5,330,38130-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\X86\Checked
Xamlruntimecore.rel5,787,20130-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\X86\Checked
Xamlruntime.rel2,127,11130-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\X86\Checked
Xamlruntimecore.dll6,316,03230-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\X86\Checked
Xamlruntime.dll1,167,36030-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\X86\Checked
Xamlruntime.Map1,373,99530-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\X86\Retail
Xamlruntimecore.Map1,811,27030-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\X86\Retail
Xamlruntimecore.rel1,843,92630-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\X86\Retail
Xamlruntime.rel1,679,29330-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\X86\Retail
Xamlruntimecore.dll2,879,48830-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\X86\Retail
Xamlruntime.dll806,91230-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\X86\Retail
Xamlruntime.Map2,585,40430-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\X86\Debug
Xamlruntimecore.Map5,373,36430-Oct-201515:17Public\Common\Oak\Target\X86\Debug
Xamlruntimecore.rel4,079,01430-Oct-201515:17Public\Common\Oak\Target\X86\Debug
Xamlruntime.rel2,339,47830-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\X86\Debug
Xamlruntimecore.dll7,512,06430-Oct-201515:17Public\Common\Oak\Target\X86\Debug
Xamlruntime.dll1,687,55230-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\X86\Debug
Xamlruntime.Map5,668,97330-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\Armv7\Checked
Xamlruntimecore.Map14,902,82830-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\Armv7\Checked
Xamlruntimecore.rel2,826,62030-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\Armv7\Checked
Xamlruntime.rel2,126,06730-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\Armv7\Checked
Xamlruntimecore.dll6,107,13630-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\Armv7\Checked
Xamlruntime.dll1,228,80030-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\Armv7\Checked
Xamlruntime.Map2,422,35830-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\Armv7\Retail
Xamlruntimecore.Map3,969,49830-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\Armv7\Retail
Xamlruntimecore.rel1,639,12830-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\Armv7\Retail
Xamlruntime.rel1,444,04530-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\Armv7\Retail
Xamlruntimecore.dll2,789,37630-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\Armv7\Retail
Xamlruntime.dll765,95230-Oct-201515:19Public\Common\Oak\Target\Armv7\Retail
Xamlruntime.Map9,821,63930-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\Armv7\Debug
Xamlruntimecore.Map20,736,12030-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\Armv7\Debug
Xamlruntimecore.rel2,572,89930-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\Armv7\Debug
Xamlruntime.rel2,121,89130-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\Armv7\Debug
Xamlruntimecore.dll7,462,91230-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\Armv7\Debug
Xamlruntime.dll1,773,56830-Oct-201515:18Public\Common\Oak\Target\Armv7\Debug
Xamlruntime_dt.dll1,137,33630-Oct-201509:11Program Files\Microsoft visual Studio 11.0\Vc\Vcwizards\Windowsembeddedsilverlighttools
Xamlruntimecore_dt.dll2,415,28830-Oct-201509:11Program Files\Microsoft visual Studio 11.0\Vc\Vcwizards\Windowsembeddedsilverlighttools
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.
Informationsquellen
Erfahren Sie mehr über die Terminologie verwendet Microsoft-Softwareupdates beschrieben.
Hinweis Dies ist ein Artikel, der im Schnellverfahren direkt von der Microsoft-Supportorganisation erstellt wurde. Die hierin enthaltenen Informationen werden als Reaktion auf neue Probleme wie besehen bereitgestellt. Da dieser Artikel im Schnellverfahren erstellt wurde, kann er Tippfehler enthalten und zu einem späteren Zeitpunkt ohne vorherige Ankündigung überarbeitet werden. Weitere zu berücksichtigende Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3107410 – Letzte Überarbeitung: 11/18/2015 01:38:00 – Revision: 1.0

Windows Embedded Compact 2013

  • kbqfe kbsurveynew kbfix kbexpertiseadvanced atdownload kbmt KB3107410 KbMtde
Feedback