So erhalten Sie Windows XP Setup-Startdisketten für eine Installation über Startdiskette

Der Support für Windows XP wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Windows XP ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 310994
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.

Um weiterhin Sicherheitsupdates für Windows zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie Windows XP mit Service Pack 3 (SP3) ausführen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Microsoft-Website:Unterstützung wird für einige Versionen von Windows beendet

EINFÜHRUNG
Sie können Windows XP Setup-Startdisketten von Microsoft, allerdings nur per Download beziehen. Wir bieten die Setup-Startdisketten, so dass Sie das Setup-Programm auf Computern ausführen können, die eine startfähige CD-ROM nicht verwenden können. Wenn Sie den Computer von einer CD oder von einer netzwerkbasierten Installation starten können, empfehlen wir die Installationsmethoden zu verwenden.

Zukünftiger Produkte werden die Installation mithilfe der Setup-Startdisketten nicht mehr unterstützen. Für die Installation zukünftiger Microsoft-Betriebssysteme ist die Möglichkeit zum Starten vom CD-Laufwerk oder mithilfe von PXE-Start über das Netzwerk erforderlich. Weitere Informationen zur Verwendung von PXE zu booten, lesen Sie die RIS und PXE-Anforderungen auf der Microsoft TechNet-Website.

So erhalten Sie einen Ersatzdatenträger

Wenn Sie Windows XP in den letzten 30 Tagen erworben haben, können Sie es möglicherweise in dem Geschäft zurückgeben, in dem Sie es gekauft haben, um einen Ersatz unter der 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie von Microsoft zu erhalten. Die Informationen zur 30-Tage-Geld-Zurück-Garantie entnehmen Sie der Verpackung.

Ersatz für Ihre beschädigte Diskette können Sie auch telefonisch unter (800) 360-7561 beim Microsoft Contact Center anfordern. Außerhalb der USA wenden Sie sich bitte an die Microsoft-Niederlassung in Ihrer Nähe. Um die Niederlassung zu finden, besuchen Sie die Microsoft World WideWebsite.

Wer sollte die Startdisketten herunterladen?



Sie sollten die Startdisketten herunterladen, wennAlle folgenden Punkte zutreffen:
  • Sie installieren eine neue, vollständige Verkaufsversion von Windows XP.

    Hinweis Eine Upgrade-Installation von Windows XP erfordert keine Setup-Startdisketten.
  • Sie haben ein funktionsfähiges CD-Laufwerk, können aber den Computer nicht von der CD-ROM starten.
  • Sie können Ihren Computer von einem Diskettenlaufwerk starten.
Hinweis Die Windows XP-Installations-CD ist eine Startdiskette und kann zum Starten von Windows verwendet werden. Wenn Sie die Windows XP-Installations-CD zum Starten des Computers verwenden, können Sie die Windows-Wiederherstellungskonsole verwenden, um die Systemsoftware wiederherzustellen. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
314058 Beschreibung der Windows XP-Wiederherstellungskonsole

Schritte zum Herunterladen, erstellen und Verwenden der Startdisketten

Es gibt sechs Windows XP Setup-Startdisketten. Sie müssen die Dateien und Treiber auf diesen Disketten auf das CD-Laufwerk zugreifen und den Installationsvorgang starten können.

Schritt 1: Laden Sie das Setupprogramm für Datenträger herunter

Downloaden Sie die Version des Setup-Disketten, die Ihrer Version der Windows XP-CD entspricht. Die Version ist in der Regel auf der CD-ROM angegeben. Sie verweist auch auf ein Service Pack, sofern vorhanden.


Windows XP Service Pack 2 (SP2)
Informationen über die Setup-Startdisketten, die zum Download zur Verfügung stehen, finden Sie in der folgenden Microsoft-Websites:

Schritt 2: Führen Sie Setup Datenträger zum Erstellen von Setup-Startdisketten aus

Wenn Sie die Setupdisketten herunterladen, besteht der Download aus einer einzigen großen Programmdatei. Wenn Sie die heruntergeladene Datei ausführen, werden die Dateien extrahiert und Sie erhalten dann die folgende Meldung:
Mit diesem Programm werden Setupstartdisketten für Microsoft Windows XP erstellt. Um die Disketten zu erstellen, benötign Sie 6 leere, formatierte HD-Disketten.

Bitte geben Sie das Diskettenlaufwerk ein, auf den die Bilder kopiert werden sollen:
Geben Sie den Laufwerkbuchstaben für das Diskettenlaufwerk an (dies ist normalerweise Laufwerk A). Nachdem Sie den Diskettenlaufwerk-Buchstaben eingeben haben, wird die folgende Meldung angezeigt:
Legen Sie eine Diskette in Laufwerk Laufwerkbuchstabe ein. Diese Diskette wird die Windows XP-Startdiskette.

Drücken Sie eine beliebige Taste, wenn Sie bereit sind.
Wenn Sie eine Taste drücken, wird die heruntergeladene Datei extrahiert und die Dateien kopieren. Legen Sie die leeren Disketten bei den entsprechenden Aufforderungen ein, bis alle sechs Disketten erstellt sind. Wenn der Vorgang unterbrochen wird, führen Sie die heruntergeladene Programmdatei erneut aus, um alle sechs Disketten zu erstellen.

Stellen Sie sicher, dass Sie jede Diskette mit der entsprechenden Nummer beschriften, die vom Programm vorgegeben wird. Während des Installationsvorgangs müssen Sie den Datenträger in der richtigen Reihenfolge verwenden.

Schritt 3: Starten Sie Ihren Computer mithilfe der erste Setup-Diskette, um eine neue Windows XP-Installation zu beginnen

Nachdem Sie alle sechs Disketten erstellt haben, legen Sie die erste Diskette in das Diskettenlaufwerk ein und starten Sie den Computer neu. Der Computer muss über das Diskettenlaufwerk Starten konfiguriert werden. Möglicherweise müssen das BIOS auf Ihrem Computer dazu ändern.

Der Installationsvorgang beginnt. Legen Sie die nächste Diskette Aufforderung. Windows XP-CD müssen Sie verwenden, um den Installationsvorgang abzuschließen.
Weitere Informationen
Weitere Informationen zu das neueste Windows XP Servicepack-CD, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322389 So erhalten Sie das neueste Servicepack für Windows XP
Wechseln Sie zu Windows XP Service Pack 3 - ISO-9660-CD-ISO-Image das Windows XP Servicepack 3 - ISO-9660-Bilddatei Webseite.
Zusätzliche Ressourcen
Setup-Disketten starten Disketten

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 310994 – Letzte Überarbeitung: 12/07/2015 08:04:10 – Revision: 47.0

Microsoft Windows XP Home Edition, Microsoft Windows XP Professional

  • kbnosurvey kbarchive kbresolve kbaccctrl atdownload kbhowto kbenv kbsetup kbmt KB310994 KbMtde
Feedback