Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

DCDiag VerifyReferences Test schlägt fehl, wenn Sie zum Replizieren von SYSVOL DFSR verwenden

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3110032
Problembeschreibung
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Mithilfe den Dienst Distributed File System Replication (DFSR) des Ordners SYSVOL repliziert.
  • Alle Domänencontroller (DC) werden Windows Server 2008 R2 oder höher ausgeführt.
  • Ausführen des Diagnoseprogramms für Controller (DCDiag) einen Bericht über die Replikation
In diesem Szenario gibt DCDiag die folgende Fehlermeldung angezeigt:

fehlgeschlagenen Test VerifyReferences
DCDiag Bericht enthält Folgendes:

Problem: Missing Expected ValueBase Object: CN=<DCNAME>,OU=Domain Controllers,DC=<DOMAIN>,DC=<COM>Base Object Description: "DC Account Object"Value Object Attribute Name: frsComputerReferenceBLValue Object Description: "SYSVOL FRS Member Object"Recommended Action: See Knowledge Base Article: Q312862
Wenn dieses Problem auftritt, überprüft DCDiag das Referenzobjekt DFSR. Außerdem reagiert der NT Datei Dateireplikationsdienst (NTFRS).
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil es keine FRS-Verweis Active Directory-Datenbank unter Domänencontrollerobjekt DFSR für SYSVOL-Replikation verwendet wird. Stattdessen wird nur ein Objekt für DFSR.

Diese Logik ist in früheren Versionen von DCDiag wie DCDiag für Windows Server 2008 oder installiert mit Windows Server 2003 Support Tools DCDiag nicht enthalten. Daher diese Versionen nach FRS-Members und generiert einen falschen-Fehler in DCDiag.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, führen Sie Dcdiag.exe aus % windir%\System32. Dieser Ordner enthält die neueste Version von DCDiag in Windows 2008 und Windows 2008 R2. Die neueste Version von DCDiag ausführen, wird die SYSVOL-Replikation VerifyReferences Überprüfung.

Auch wenn die Windows-Supporttools für Windows Server 2008 R2 installiert ist, deinstallieren Sie es. Behebt das Problem, und führen Sie Dcdiag.exe von einem beliebigen Standort ermöglicht.
Weitere Informationen
Selbst wenn Sie die neuesten Versionen von DCDiag verwenden, die im Abschnitt "Symptome" erwähnte Fehlermeldung kann weiterhin auftreten, wenn MsDFSR Flags CN-Attribut =<DCNAME>, OU = Domänencontroller, DC =<DOMAIN>, DC =<COM> Zeile DCDiag fehlt oder entspricht nicht einer der folgenden Werte:

</COM></DOMAIN></DCNAME>
  • Umgeleitete Phase: MsDFSR-Flags auf CN = Dfsr-LocalSettings ist 0 x 20 (32 Dez)
  • Gelöschte Phase: MsDFSR-Flags auf CN = Dfsr-LocalSettings ist 0 x 30 (48 Dez)

In diesem Fall geht DCDiag fälschlicherweise (File Replication Service, FRS) ist weiterhin für SYSVOL konfiguriert und überprüfen FRS-Objekte und Attribute in einer Active Directory-Datenbank vorhanden ist. Sie können die Überprüfung Fehler erwarten.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3110032 – Letzte Überarbeitung: 11/12/2015 23:11:00 – Revision: 1.0

Windows Server 2008 Datacenter, Windows Server 2008 Enterprise, Windows Server 2008 R2 Datacenter, Windows Server 2008 R2 Enterprise, Windows Server 2008 R2 Standard, Windows Server 2008 Standard

  • kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbtshoot kbmt KB3110032 KbMtde
Feedback
/body>y>>script> osoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">>/html>1&t=">/html>