8 Dezember 2015 Update für Office 2016 (KB3114390)

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3114390
Dieser Artikel beschreibt Update KB3114390 für Microsoft Office 2016, die 8 Dezember 2015 freigegeben wurde. Dieses Update hat einVoraussetzung.

Beachten Sie, dass im Download Center der Microsoft Installer (MSI) aktualisiert-basierten Edition von Office 2016. Sie gilt nicht für Office 2016 auf Run Editionen wie Microsoft Office 365 Home. (Wie ermitteln?)
Verbesserungen und Korrekturen
Behebt die folgenden Probleme:
  • Bildschirmsprachausgaben (z. B. Sprachausgabe) können nicht die detaillierte für jeden Mitarbeiter im Bereich Freigeben eines Dokuments in Office 2016 Applikationen Leseberechtigungen.
  • Wenn Sie über HTTP-Transportprotokoll 2016 Outlook MAPI verwenden, können Sie Erfahrung wiederholte Versuche schließen. Dieses Problem tritt auf, weil Feld Header X-PendingPeriod wird nicht berücksichtigt.
Wie Sie das Update herunterladen und installieren

Microsoft Update

Verwendung Microsoft Update automatisch herunterladen und Installieren des Updates.

Download Center

Dieses Update ist auch zum manuellen Herunterladen und installieren aus dem Microsoft Download Center verfügbar.Wenn Sie nicht sicher sind, welche Plattform (32-Bit- oder 64-Bit) ausführen, finden Sie unter Bin 32-Bit- oder 64-Bit-Office werden ausgeführt? Darüber hinaus Weitere Informationen über das Downloaden von Microsoft Support-Dateien.

Virus-Scan Erklärung
Microsoft hat diese Datei mit aktueller Virenerkennungssoftware am Tag der Veröffentlichung auf Viren gescannt. Die Datei wird auf Servern mit verstärkter Sicherheit gespeichert, die nicht autorisierten Änderungen verhindern können.
Update-Informationen

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update installieren.

Voraussetzung

Um dieses Update anwenden zu können, muss Microsoft Office 2016 installiert sein.
Weitere Informationen
Gehen folgendermaßen Sie vor um festzustellen, ob Ihre Office-Installation auf Ausführen oder MSI-basierte,
  1. Startan Office 2016 Anwendung.
  2. Auf die Datei Menü Wählen Sie Konto.
  3. Bei Installationen von Office 2016 auf Ausführen ein Update-Optionen Element wird angezeigt. MSI-basierte Installationen der Aktualisierungsoptionen Element nicht angezeigt.
Installation von Office 2016 auf AusführenMSI-basierte Office 2016
Screenshot für Word auf AusführenScreenshot für Word MSI

Wie Sie dieses Update deinstallieren

Windows 10
  1. Gehen Sie zu Starten, geben Sie VInstallierte Updates anzeigen im Windows-Suche und drücken Sie die EINGABETASTE.
  2. Die Liste der Updates suchen und dann aktualisieren KB3114390 und wählen SieDeinstallieren.
Windows 8 und Windows 8.1
  1. Ziehen Sie vom rechten Rand des Bildschirms, und wählen Sie Suchen. Wenn Sie eine Maus verwenden, zeigen Sie unten rechts auf dem Bildschirm und wählen Sie Suchen.
  2. Eingabetaste Windows update, wählen Sie Windows Update, und wählen Sie die Updates installiert.
  3. Die Liste der Updates suchen und dann aktualisieren KB3114390 und wählen SieDeinstallieren.
Windows 7
  1. Wechseln Sie zu Starten, geben Sie Ausführen, und wählen Sie dann Ausführen.
  2. Eingabetaste Appwiz.cpl, und klicken Sie auf OK.
  3. Wählen Sie installierte Updates anzeigen.
  4. Die Liste der Updates suchen und dann aktualisieren KB3114390 und wählen SieDeinstallieren.
Informationsquellen
Erfahren Sie mehr über den standardTerminologieverwendet Microsoft-Softwareupdates beschrieben. Die Office System-TechCenter enthält die neuesten Administratorupdates und strategischen Bereitstellungsressourcen für sämtliche Office-Versionen.
Datei Informationen
Die internationale Version dieses Updates besitzt Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird es in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

x86

msodll20-X-none.msp Dateiinformationen
Datei-IDDateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Mso20win32client.dll.x64Mso20win32client.dll16.0.4312.10003,148,48012 Nov 201509:53
Mso20win32client.dll.x86Mso20win32client.dll16.0.4312.10001,910,97612 Nov 201509:21

x64

msodll20-X-none.msp Dateiinformationen
Datei-IDDateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeit
Mso20win32client.dll.x64Mso20win32client.dll16.0.4312.10003,148,48012 Nov 201509:21
Mso20win32client.dll.x86Mso20win32client.dll16.0.4312.10001,910,97612 Nov 201509:31

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3114390 – Letzte Überarbeitung: 12/09/2015 06:46:00 – Revision: 1.0

Microsoft Office Home and Business 2016, Microsoft Office Home and Student 2016, Microsoft Office Personal 2016, Microsoft Office Professional 2016, Microsoft Office Professional Plus 2016, Microsoft Office Standard 2016

  • kbexpertisebeginner atdownload kbsurveynew kbmt KB3114390 KbMtde
Feedback