Windows Server 2012 R2 Installation schlägt seiteneinstellungen auf Systemen mit großer Arbeitsspeicher

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3114800
Problembeschreibung
Beim Bereitstellen oder installieren Sie Windows Server 2012 R2 stellen Sie möglicherweise fest, dass die Installation auf einem schwarzen Bildschirm fest.

Dieses Problem kann auftreten, wenn das System einen sehr großen Arbeitsspeicher installiert (z. B. 256 Gigabyte [GB] oder mehr) und niedriger Kapazität (z. B. 50 GB) ist.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, da das Standardverhalten der Option automatisch Verwalten der Auslagerungsdatei falsch außerhalb der Festplatte Platz reserviert.
Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, Reduzieren des physischen Speichers vor dem Installieren von Windows Server 2012 R2 Vergrößern der Betriebssystem-CD. Oder die Auslagerungsdatei auf eine Festplatte, die über ausreichend Speicherplatz verfügt.
Weitere Informationen
Für Tests
Verfügt Ihr System über 512 GB RAM und 50 GB Laufwerk beim Installieren von Windows eine Auslagerungsdatei 43 GB wird erstellt. Füllen Sie das Laufwerk Sie können und der Installation von Windows fehl.

Dieses Verhalten wurde in Windows Server 2016 verbessert. Windows Server 2016 erstellt eine Auslagerungsdatei 6 GB für ein System mit der gleichen Konfiguration.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3114800 – Letzte Überarbeitung: 11/17/2015 20:46:00 – Revision: 1.0

Windows Server 2012 R2 Datacenter, Windows Server 2012 R2 Standard, Windows Server 2012 R2 Foundation, Windows Server 2012 R2 Essentials

  • kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbtshoot kbmt KB3114800 KbMtde
Feedback