Outlook 2013 zeigt eine Meldung an, die mit einem Exchange-Server herstellen, wenn ein Zertifikat tritt ermöglicht

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3115008
Beim Verbinden mit einem Exchange Server Outlook 2013 sinngemäß die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Informationen, die Sie mit dieser Site austauschen kann nicht angezeigt oder von anderen geändert. Es ist jedoch ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat der Website.
Das Sicherheitszertifikat wurde von einer Firma ausgestellt, Sie nicht als vertrauenswürdig eingestuft haben. Zeigen Sie das Zertifikat um festzustellen, ob Sie der ausstellenden Institution vertrauen möchten.
Der Name des Sicherheitszertifikats ist ungültig oder stimmt nicht mit den Namen der Site überein.
Das Sicherheitszertifikat ist abgelaufen oder noch nicht gültig.
Um zu verhindern, dass diese Meldung und die Verbindung fehl, installieren3 Mai 2016 Update für Outlook 2013 (KB3115031), und führen Sie diese Schritte.

Wichtig Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß ändern, können schwerwiegende Probleme auftreten. Bevor Sie diese bearbeiten, Sichern Sie die Registrierung für die Wiederherstellung Falls Probleme auftreten.

  1. Beenden Sie alle Microsoft Office-Programme.
  2. Registrierungs-Editor starten.
    • Windows-10 zuwechseln Sie, geben Sie Regedit im Suchfeld und wählen Sie dann regedit.exe in den Suchergebnissen angezeigt.
    • Windows 8 oder Windows 8.1 bewegen Sie die Maus auf der rechten oberen Ecke Wählen Sie, geben Sie Regedit im Suchtextfeld und wählen Sie dann Regedit.exe in den Suchergebnissen.
    • In Windows 7 oder Windows Vista zu starten, geben Sie Regedit in der Suche , und wählen Sie dannRegedit.exe in den Suchergebnissen.
  3. Suchen und wählen Sie dann den folgenden Registrierungsunterschlüssel aus:

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\15.0\Outlook\HTTP
  4. Im Menü Bearbeiten auf neuund wählen Sie dann auf DWORD-Wert.
  5. Eingabetaste FailAllCertificateErrors, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  6. Im Detailbereich , drücken und halten (oder mit der rechten Maustaste) FailAllCertificateErrors, und wählen Sie dann Ändern.
  7. Geben Sie im Feld Wert1, und klicken Sie auf OK.
  8. Registrierungseditor beenden.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3115008 – Letzte Überarbeitung: 05/04/2016 08:53:00 – Revision: 1.0

Microsoft Office 2013 Service Pack 1

  • kbqfe kbsurveynew kbexpertisebeginner kbbug kbfix kbtshoot kbmt KB3115008 KbMtde
Feedback