Update können zusätzliche Synchronisierung Schieberegler Windows für neue Exchange-Konten in Outlook 2016 festgelegt

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3115009
Zusammenfassung
Neben vorhandenen Windows können Administratoren nun 3 Tage, 1 Woche, 2 Wochen Sync Schieberegler Standardfenster für neue Exchange-Konten in Outlook 2016 hinzufügen RegistrierungswertSyncWindowSettingDays. Outlook 2016 überschreiben Registrierung korrekt bevorzugen Wert Einstellungen, statt die Datenträgergröße konfiguriert, dass er standardmäßig synchronisiert Sliderwindows für neue Exchange-Konten wird.

Hinweis Vor dieser Änderung konnte die Synchronisierung Schieberegler Standardfenster für neue Konten nur manuell konfiguriert werden durch Festlegen des RegistrierungswertsSyncWindowSetting. Diese Änderung führt einen neuen Registrierungswert, der Administratoren wählen 3 Tage einer Woche oder zwei Wochen als Standardeinstellung neben der vorhandenen Optionen 1 Monat, 3 Monate, 6 Monate, 12, 24 Monate und alle.
Weitere Informationen
Ändern der Windows Sync Schieberegler für neue Exchange-Konten installieren3 Mai 2016 Update für Outlook 2016 (KB3115101), und führen Sie diese Schritte.

Wichtig Befolgen Sie die Schritte in diesem Abschnitt sorgfältig. Schwerwiegende Probleme können auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Bevor es ändern Sichern Sie die Registrierung für die Wiederherstellung Falls Probleme auftreten.
  1. Beenden Sie alle Microsoft Office-Programme.
  2. Registrierungs-Editor starten.
    • Wechseln Sie in Windows-10 zu Starten, geben Sie Regedit in der Windows Search im Feld und wählen Sie dann Regedit.exe in den Suchergebnissen.
    • Windows 8 oder Windows 8.1 bei Verwendung eine Maus, verschieben in der oberen rechten Ecke, Suche, geben Sie Regedit im Suchtextfeld und wählen Sie dann Regedit.exe in den Suchergebnissen.
    • In Windows 7 zuwechseln Sie, geben Sie Regedit im Textfeld Programme / Dateien durchsuchen und wählen Sie dann regedit.exe in den Suchergebnissen.
  3. Suchen Sie und wählen Sie dann den folgenden Registrierungseintrag:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Cached Mode
  4. Auf der Bearbeiten auf Neue, und wählen Sie dann DWORD-Wert.
  5. Eingabetaste SyncWindowSettingDays, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  6. Wenn die SyncWindowSetting ist kein Wert vorhanden, auf die Bearbeiten auf Neue, und wählen Sie dann DWORD-Wert.
  7. Eingabetaste SyncWindowSetting, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  8. In der Informationen Bereich, drücken und halten (oder mit der rechten Maustaste) SyncWindowSettingDays oder:SyncWindowSetting, und wählen Sie dann Ändern.

    Hinweis Sowohl die SyncWindowSetting und die SyncWindowSettingDays Registrierungswerte richtig fest um sicherzustellen, dass Outlook 2016 richtige Fenster auswählt. Wenn eine Registrierungswerte nicht konfiguriert oder auf einen ungültigen Wert festgelegt ist, übernimmt Outlook 2016 Standardwert 12 für dieSyncWindowSetting Registrierungswert und 0 für den SyncWindowSettingDays Registrierungswert.
  9. Festlegen den Wert für die SyncWindowSetting und die SyncWindowSettingDays Registrierungsschlüssel, finden Sie weitere Informationen in der folgenden Tabelle:
    Gewünschte Sync-FensterSyncWindowSetting WertSyncWindowSettingDays Wert
    3 Tage03
    1 Woche07
    2 Wochen014
    1 Monat10
    3 Monate30
    6 Monate60
    12 Monate120
    24 Monate240
    Alle00
  10. Registrierungseditor beenden.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3115009 – Letzte Überarbeitung: 05/04/2016 09:09:00 – Revision: 1.0

Outlook 2016

  • kbqfe kbsurveynew kbexpertisebeginner kbbug kbfix kbhowto kbmt KB3115009 KbMtde
Feedback