Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Hotfix-Paket 1 für Microsoft Application Virtualization 5.1

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3115834
Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt die Hotfix-Paket 1 für Microsoft Application Virtualization 5.1. Dieses Paket enthält die neuesten Hotfixes für dieses Programm.

Hinweis Wir empfehlen, Updates vor der Bereitstellung in der Produktion testen. Da diese Builds kumulativ sind, jeder Hotfix-Version enthält alle Hotfixes und alle die Sicherheitsupdates das frühere Update-Paket enthalten waren. Die neueste Version, die die wichtigsten Hotfixes enthält Quellcodeversion empfohlen.

Dieses Hotfix-Paket behebt die folgenden Probleme:

  • Problem 1

    Adobe Acrobat Reader stürzt nach freigegebenen Inhalt speichern (SCS) Modus aktiviert ist.

  • Problem 2

    Das Cmdlet Add-AppvClientPackage schlägt fehl, wenn die URL für das Paket ein Leerzeichen enthält.

  • Problem 3

    Internet Explorer stürzt ab, wenn mehrere Registerkarten geöffnet.

  • Problem 4

    Benutzerdefinierte Konfigurationen verloren, nachdem Sie Active Directory-Gruppen von APP-V-Server löschen.

  • Problem 5

    Nach der Aktualisierung des Betriebssystems Windows reagiert der APP-V-WMI-Anbieter.

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix steht von Microsoft Support zur Verfügung Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Nur Datei 488613_intl_i386_zip.exe wird heruntergeladen. Diese Datei ist auch für X 64-basierte Betriebssysteme.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie zu der folgenden Microsoft-Website: Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Microsoft Application Virtualization 5.1 installiert.

Informationen zur Installation

Wenn der ursprüngliche Client mithilfe der MSI-Datei bereitgestellt wurde, müssen Sie die MSP-Datei zu einer erfolgreichen Aktualisierung anwenden. Führen Sie den folgenden Befehl zum Extrahieren der MSP-Datei:

AppV5.1RTM_Client_KB3115834.exe/Layout

Wichtig Datei Youtry für dieses Update mit der AppV5.1RTM_Client_KB3115834.exe anstelle der extrahierten MSP-Datei wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Fehler beim Scannen des Systems erforderlichen Komponenten. Das Update gilt nur für App-V-Clientversion: '5.1.86.0'. AppV-Client ist nicht auf diesem Computer vorhanden.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Ersetzte

Dieser Hotfix ersetzt keinen zuvor veröffentlichten Hotfix.

Build-Nummern

  • Die Buildnummer für APP-V-Client Hotfix ist 5.1.99.0.
  • Die Buildnummer für APP-V Server-Hotfix ist 5.1.97.0.


Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

DateinameDateiversionGröße der Datei
AppV5.1RTM_Client_KB3115834.exe5.1.99.039,817,880
AppV5.1RTM_RDS_KB3115834.exe5.1.99.039,817,864
AppV5.1RTM_Server_KB3115834.exe5.1.97.04,387,296


Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Informationsquellen
Erfahren Sie mehr über die Terminologie die Microsoft zur Beschreibung von Softwareupdates verwendet.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3115834 – Letzte Überarbeitung: 01/20/2016 17:38:00 – Revision: 3.0

Microsoft Application Virtualization 5.1 for Remote Desktop Services, Microsoft Application Virtualization 5.1 for Windows Desktops

  • kbqfe kbsurveynew kbautohotfix kbhotfixserver kbfix kbexpertiseinter kbbug kbmt KB3115834 KbMtde
Feedback