Benutzer können nicht Lync-Skype Unterhaltung Geschäftshistorie in Office 365 dediziert/ITAR speichern

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3121412
Problembeschreibung
In Microsoft Office 365 dediziert/ITAR, stellen Sie fest, dass Lync/Skype Businessconversation Geschichte in Microsoft Outlook gespeichert wird.
Ursache
Dieses Problem tritt für eine oder mehrere der folgenden Gründe:
  • Der Exchange-Webdienste (EWS) Dienst oder MAPI-Integration schlägt fehl.
  • Die anwendbare Option ist auf dem Client deaktiviert.
  • Es gibt viele Ordner im Postfach.
Lösung
Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Stellen Sie sicher, dass Lync-Client das neueste Update ist. Hierzu finden Sie unter Skype für Unternehmen-Downloads und updates.
  2. Bestimmen, ob Exchange anzeigen Lync-Client integriert ist dieClient-Konfigurationsinformationen. Ifneither EWS Informationennoch MAPIInformationStatusOKzeigen, ist Lync oder Exchange Integration das Problem verursacht. Informationen zum Beheben dieses Problems finden Sie unter KB 3120929 Lync/Skype für Business-Clients mit Office 365 dediziert/ITAR kann keine Verbindung herstellen.

    HinweisDas Feature Unterhaltung verwendet EWS erstellen und speichern Sie den Ordner. EWS nicht verfügbar ist, wird MAPI verwendet. Als EWS oder MAPI-StatusOKdargestellt, werden Sie auf die folgenden Problembehandlungsschritte aus.
  3. Stellen Sie sicher, dass Clientoptionen konfiguriert werden, um den Unterhaltungsverlauf speichern:
    1. Suchen Sie Skype für Unternehmen/Lync-Client > Optionen > Personal.
    2. Klicken Sie unter Personal Information Managersicher, dassMicrosoft Exchange- oder Microsoft Outlook aktiviert ist.
    3. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Speichern Sofortnachrichtenunterhaltungen in meiner e-Mail-Ordner "Unterhaltungsverlauf"ausgewählt ist.

    Einen Screenshot der Seite Lync-Optionen

    Hinweis Wenn diese Optionen nicht verfügbar sind, sind sie möglicherweise durch eine Gruppenrichtlinie oder der Clientrichtlinie Lync-Benutzer beschränkt.
  4. Outlook muss ausgeführt und haben die Benutzer Exchange e-Mail als Standardkonto festlegen.
  5. Der Benutzer hat eine hohe Anzahl können ein Timeout in ihrem Postfach EWS-Anfragen. Es sind maximal 1000 Ordner EWS-Anfragen. Kann jedoch die Anforderung Timeout ist der Benutzer in der Nähe der Schwellenwert denn eine hohe Anzahl auch Verarbeitungszeit. Bestimmen Sie die Anzahl der Ordner im Postfach des Benutzers mithilfe von remote PowerShell den folgenden Exchange-Befehl ausführen:
    (get-mailboxfolderstatistics <smtp>).count
    Ifa hohe Anzahl Ordner überprüft werden, muss der Benutzer die Anzahl der Ordner in ihrem Postfach zu reduzieren.
  6. Wenn das Problem weiterhin besteht, führen Sie die Schritte EskalationKB 2649420 Grundlagen für Lync Online in Office 365 dedizierte Problembehandlung.
Weitere Informationen

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3121412 – Letzte Überarbeitung: 03/04/2016 03:37:00 – Revision: 2.0

Microsoft Business Productivity Online Dedicated, Microsoft Business Productivity Online Suite Federal

  • vkbportal226 kbgraphic kbgraphxlink kbmt KB3121412 KbMtde
Feedback