Update: Mobile Geräte werden nicht in System Center Configuration Manager angezeigt.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3122637
Problembeschreibung
In einer Microsoft System Center Configuration Manager-Umgebung in der Microsoft Exchange Server Connector für die Verwendung mit Microsoft Exchange Server 2013 konfiguriert ist, werden nicht erwartungsgemäß im Knoten Alle Mobilgeräte der Administratorkonsole mobile Geräte aufgeführt. Darüber hinaus sind Fehler, die wie folgt in der Datei EasDisc.log auf dem Server Configuration Manager aufgezeichnet:

[Verwaltete] Invoke Cmdlet Get-Recipient Fehler. Ausnahme: System.Management.Automation.RemoteException: Parameter 'Filter' kann nicht an das Ziel gebunden. Ausnahme festlegen "Filter": "der Wert"$true"konnte nicht konvertiert werden, System.Boolean eingeben...
STATMSG: ID = 8817 sieben = W LEV = M Quelle = "SMS Server" COMP "SMS_EXCHANGE_CONNECTOR" =...
Fehler: [Verwaltet] Ausnahme: Parameter 'Filter' kann nicht an das Ziel gebunden. Ausnahme festlegen "Filter": "der Wert"$true"konnte nicht konvertiert werden Typ System.Boolean."
: Fehler Status der Discovery-Thread des verwalteten COM-Fehler überprüfen = Fehler 0 x 80131501

Hinweis
dieser Protokolleintrag zur besseren Lesbarkeit gekürzt.

Dieses Problem betrifft die folgenden Versionen von System Center Configuration Manager:
  • Microsoft System Center Configuration Manager Version 1511
  • Microsoft System Center 2012 Configuration Manager Service Pack 2
  • Microsoft System Center 2012 R2 Configuration Manager Service Pack 1
Lösung

Hotfix-Informationen für System Center Configuration Manager Version 1511

Dieser Hotfix kann im Knoten Updates und Wartung der Configuration Manager-Konsole unter der folgenden Bedingung:

  • Der Exchange Server-Connector installiert und konfiguriert mit einer lokalen Version von Microsoft Exchange Server.
Hinweis Dieses Problem betrifft nur auf lokale Versionen von Exchange Server 2013. Jedoch trifft es auch auf lokalen Exchange Server 2010 mit dem Connector verwendet.

Wenn Service Connection Point im Offlinemodus befindet und Exchange Server Connector aktiviert wird, nachdem das Update importiert wird, müssen Sie folgendermaßen, damit das Update in der Configuration Manager-Konsole aufgeführt:

  1. Schließen Sie die Configuration Manager-Konsole.
  2. Löschen Sie folgende Datei:
    SMSROOT> \EasySetupPayload\offline\10BE05BB-BE45-4D65-8C3D-D12BAC995233.cab
  3. Importieren Sie das Update mithilfe des Dienstes Verbindung erneut.

    Weitere Informationen finden Sie auf des folgenden Microsoft TechNet-Artikels:

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, benötigen Sie System Center Configuration Manager Version 1511 installiert.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keinen zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

System Center Configuration Manager Version 1511
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeitPlattform
Microsoft.configurationmanagement.exchangeconnector.dll5.0.8325.1102101,04024-DEC-201501:10x86

Hotfix-Informationen für System Center 2012 Configuration Manager und System Center 2012 R2 Configuration Manager

Ein unterstützter Hotfix steht von Microsoft Support zur Verfügung Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Sie von diesem Problem betroffen sind nicht, empfehlen wir, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die für diesen speziellen Hotfix nicht qualifizieren. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie zu der folgenden Microsoft-Website: Hinweis Das Formular "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist es da ein Hotfix für diese Sprache nicht.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Kumulative Update 2 System Center 2012 Configuration Manager Service Pack 2 und System Center 2012 R2 Configuration Manager Service Pack 1.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keinen zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

System Center 2012 Configuration Manager und System Center 2012 R2 Configuration Manager
DateinameDateiversionGröße der DateiDatumZeitPlattform
Microsoft.configurationmanagement.exchangeconnector.dll5.0.8239.130698,99205-Oct-201501:30x86
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Informationsquellen
Finden Sie in den folgenden Themen auf der Microsoft Technet-Website Weitere Informationen:


Erfahren Sie mehr über die Terminologie die Microsoft zur Beschreibung von Softwareupdates verwendet.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3122637 – Letzte Überarbeitung: 02/23/2016 01:31:00 – Revision: 1.0

System Center Configuration Manager version 1511, Microsoft System Center 2012 Configuration Manager Service Pack 2, Microsoft System Center 2012 R2 Configuration Manager Service Pack 1

  • kbqfe kbautohotfix kbfix kbhotfixserver kbexpertiseinter kbmt KB3122637 KbMtde
Feedback