10 Windows Update stürzt ab, wenn der Datenträger von einer Drittanbieter-Anwendung verschlüsselt ist

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3130052
Problembeschreibung
Wenn Sie versuchen, einen Computer auf Windows 10 aus einer früheren Version von Windows aktualisieren, erhalten Sie eine Fehlermeldung, die besagt, dass der Datenträger Verschlüsselungssoftware mit Windows 10. Dieses Problem kann auftreten, wenn Sie eine Drittanbieter-Software verwenden.
Ursache
Dieses Problem tritt auf, weil die Fremdanbieter-Verschlüsselung mit dem Windows Update nicht kompatibel ist.
Abhilfe
Um dieses Problem zu umgehen, entschlüsseln Sie zuerst die Festplatte erneut verschlüsseln nach Abschluss die Aktualisierung Windows 10 In einigen Fällen möglicherweise Sie Disk Encryption-Software deinstallieren.
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Informationsquellen
Erfahren Sie mehr über die Terminologie die Microsoft zur Beschreibung von Softwareupdates verwendet.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3130052 – Letzte Überarbeitung: 12/29/2015 02:26:00 – Revision: 1.0

Windows 10, Windows 8.1 Enterprise, Windows 8.1 Pro, Windows 8.1, Windows 8 Enterprise, Windows 8 Pro, Windows 8, Windows 7 Ultimate, Windows 7 Enterprise, Windows 7 Professional, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Home Basic, Windows 7 Starter

  • kbsurveynew kbexpertiseinter kbtshoot kbprb kbmt KB3130052 KbMtde
Feedback