Dekonfigurieren, deinstallieren, installieren und Konfigurieren von Workflow-Manager aktualisieren version

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3135625
Dekonfigurieren Sie Version der Workflow-Manager aktualisieren
Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie im Konfigurations-AssistentenVerlassen.

    HinweisGibt es mehr als einen Server in das Dialogfeld Ausführen , klicken Sie aufVerlassenauf allen Servern.
  2. Löschen Sie alle Weisungenbeiinformationenund Manager und Service Bus-bezogene Datenbanken. Löschen Sie beispielsweise die folgenden Datenbanken:
    • WFInstanceManagementDB
    • WFManagementDB
    • WFResourceManagementDB
    • SbGatewayDatabase
    • SbManagementDB
    • SBMessageContainer01
  3. Die folgenden Registrierungsschlüssel zu löschen. Diesen Schritt können Sie vollständig vom Bedienfeld zu deinstallieren:
    OrtWert
    HKLM\Software\Microsoft\Workflow Manager\1.0HostConfigurationState
    HKLM\Software\Microsoft\Service Bus\1.0HostConfigurationState

    HinweisDadurch wird die MSI-Programmen erkennt der Computer als nicht verknüpften jeder Farm. Danach können Sie Workflow-Manager vom Bedienfeld deinstallieren.
Workflow-Manager aktualisieren Version deinstallieren
Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Systemsteuerungsoption, klicken Sie auf Programme, und klicken Sie auf Programme und Funktionen.
  2. Zeigen Sie installierte Updates an, und deinstallieren Sie alle kumulativen Updates (Kunden), die vor der Deinstallation von Workflow-Manager für den Workflow-Manager installiert werden.
  3. Dazu folgende Software deinstallieren Deinstallieren oder Ändern eines Programms Option:
    • Workflow-Manager
    • Workflow-Manager-Client
    • Windows-Fabric
    • Service Bus
  4. Bevor Sie eine neue Version installieren, stellen Sie sicher, dass die folgenden Ordner vorhanden sind:
    • C:\Programme\Microsoft Files\Service Bus
    • C:\Programme\Microsoft Files\Workflow-Manager
    • C:\Program Files\Windows Fabric
Installieren Sie Version der Workflow-Manager aktualisieren
Hierzu starten Sie Webplattform-Installer, und wählen Sie den Workflow Manager 1.0 aktualisieren (CU2).

Hinweis Dadurch wird die neuesten Versionen WFM WFM Client, Service Bus, Windows Fabric und CU2 Workflow Manager installieren. Wenn Sie Workflow-Manager CU3 installieren möchten, können Sie nach der Installation der Version aktualisieren Workflow Manager 1.0 kumulative Update 3 installieren. (Sie müssen alle Service Bus oder WFM Client Installation nach der Installation der Version WFM aktualisieren.)
Workflow-Manager aktualisieren Version konfigurieren
Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Konfigurieren Sie die Workflow-Manager-Farm.
  2. Installieren Sie auf dem SharePoint-Server, der SharePoint-Website registriert werden soll,Workflow-Manager-Client 1.0 kumulative Update 3.

    Hinweis Diese Version des Clients ist abwärtskompatibel zu früheren Versionen des Workflow-Managers.
  3. Konfigurieren Sie die Workflow-Manager-Farm, und fügen Sie die Server in der Farm.


Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3135625 – Letzte Überarbeitung: 02/03/2016 22:56:00 – Revision: 1.0

Workflow Manager 1.0, Workflow Manager Client 1.0

  • kbsurveynew kbtshoot kbexpertiseadvanced kbmt KB3135625 KbMtde
Feedback