Update: Zugreifen Sie Ausnahmefehler, wenn die IDirectDrawSurface::Lock() in Windows Embedded Compact 2013 verwendet wird

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3136717
Einführung
Dieser Artikel beschreibt ein Problem, das einen Ausnahmefehler Zugriff auslöst, wenn die IDirectDrawSurface::Lock() in Windows Embedded Compact 2013 verwendet wird. Ein Update ist verfügbar, um dieses Problem zu beheben. Bevor Sie dieses Update installieren, müssen alle zuvor veröffentlichten Updates für dieses Produkt installiert.
Problembeschreibung
Mithilfe einen Fläche Speicherzeiger Flächen Speicher zuzugreifen, nachdem die Methode IDirectDrawSurface::Unlock auf einem Gerät aufgerufen wird, die Windows Embedded Compact 2013 läuft. Wenn der verfügbare virtuelle Speicher nicht ausreicht, gibt die Methode IDirectDrawSurface::Lock() einen Ausnahmefehler Zugriff. Außerdem ist nicht genügend virtueller Speicher für die Anwendung im Benutzermodus, ist erwartete Fehler wie (DDERR_OUTOFVIDEOMEMORY) nicht an die Anwendung zurückgegeben.

Informationen zu Softwareupdates

Informationen zum Download

Windows Embedded Compact 2013 monatliche Update (Januar 2016) ist jetzt von Microsoft erhältlich. Um dieses monatliche Update für Windows Embedded Compact 2013 herunterzuladen, besuchen Sie Microsoft OEM Online oder: MyOEM.

Voraussetzungen

Dieses Update wird nur unterstützt, wenn alle zuvor veröffentlichten Updates für dieses Produkt ebenfalls installiert wurden.

Neustartanforderung

Nachdem Sie dieses Update anwenden, führen Sie die gesamte Plattform neu erstellen. Verwenden Sie hierzu eine der folgenden Methoden:
  • Im Menü Erstellen auf Projektmappe bereinigenklicken Sie auf Projektmappe erstellen
  • Klicken Sie im Menü Erstellen auf Projektmappe neu erstellen.
Sie müssen keinen Neustart des Computers, nachdem Sie dieses Update anwenden.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt keine anderen Updates.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Softwareupdatepakets weist Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
Dieses Update-Paket enthaltenen Dateien
DateinameGröße der DateiDatumZeitPfad
Ddcore.lib1,899,18219 Januar 201604:36Public\Common\Oak\Lib\X86\Checked
Ddcore.lib1,539,59219 Januar 201604:36Public\Common\Oak\Lib\X86\Retail
Ddcore.lib1,873,76419 Januar 201604:35Public\Common\Oak\Lib\X86\Debug
Ddcore.lib1,857,00419 Januar 201604:36Public\Common\Oak\Lib\Armv7\Checked
Ddcore.lib1,468,26419 Januar 201604:36Public\Common\Oak\Lib\Armv7\Retail
Ddcore.lib2,249,41419 Januar 201604:35Public\Common\Oak\Lib\Armv7\Debug
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Eigenschaften" aufgeführt sind.
Informationsquellen
Erfahren Sie mehr über die Terminologie die Microsoft zur Beschreibung von Softwareupdates verwendet.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3136717 – Letzte Überarbeitung: 02/19/2016 01:33:00 – Revision: 1.0

Windows Embedded Compact 2013

  • kbqfe kbsurveynew kbfix kbexpertiseadvanced atdownload kbmt KB3136717 KbMtde
Feedback