Nicht aktivieren oder Deaktivieren von IME in Windows Store-app in Windows 8.1

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3139675
Problembeschreibung
Dieses Problem tritt bei Windows Store-app, die HTML oder JavaScript verwendet. Angenommen Sie, Sie Zeichen in einem Textfeld mithilfe von Eingabe-Editor (IME) eingeben, und danach den Fokus in ein anderes Textfeld mit IME deaktiviert. Dieses Problem tritt auf, wenn Sie den Fokus zurück an das ursprüngliche Textfeld festlegen.
Lösung
Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer. Gehen Sie hierzu Microsoft Update. Darüber hinaus die Informationen über das neueste kumulative Sicherheitsupdate für Internet Explorer.

Hinweis Dieses Update war erstmals enthalten die MS16-009: Sicherheitsupdate für Internet Explorer: 9. Februar 2016..
Status
Microsoft hat bestätigt, dass es ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.
Informationsquellen
Erfahren Sie mehr über die Terminologie die Microsoft zur Beschreibung von Softwareupdates verwendet.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3139675 – Letzte Überarbeitung: 02/14/2016 08:39:00 – Revision: 2.0

Internet Explorer 11

  • kbqfe kbsurveynew kbfix kbexpertiseadvanced kbmt KB3139675 KbMtde
Feedback