Kein Delegation Lync 2013 (Skype für Unternehmen), obwohl Sie als Stellvertretung in Outlook 2013

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3139936
Problembeschreibung
Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie haben als Stellvertretung in Microsoft Outlook 2013 hinzugefügt.
  • Die EnableExchangeDelegateSync Parameter des Stellvertreters Clientrichtlinie soll $True.
  • Die EnableDelegation Parameter des Stellvertreters Voicerichtlinie soll $False.
  • Das dazugehörende weder Ihre Konten sind für Enterprise-VoIP (EV) aktiviert.
  • MAPI-Informationen auf dem Client Microsoft Lync 2013 (Skype für Unternehmen)Konfigurationsinformationen Zeigt MAPI-Status OK.
  • Sie werden nicht angezeigt, derDelegaten Gruppe in der Kontaktliste Lync 2013 (Skype für Unternehmen).
  • Stellvertreters nicht angezeigt, derVerwalten von Aufrufe für PersonenGruppe in der Kontaktliste Lync 2013 (Skype für Unternehmen).
In diesem Szenario kann keine Besprechung Lync (Skype für Unternehmen) für Stellvertreters im Outlook-Client erstellen.
Ursache
Dieses Problem tritt aufgrund eines Konflikts in delegierungseinstellungen zwischen dem Client und der Sprache, die die Person zugewiesen sind.

Lync 2013 (Skype für Unternehmen)-Client können Sie als Stellvertretung nur hinzufügen EnableExchangeDelegateSync Parameter des Stellvertreters Client-Richtlinie und der EnableDelegation -Parameter des Stellvertreters Voicerichtlinie auf $Truefestgelegt werden.
Lösung
Um das Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
  • Methode 1:
    • Stellen Sie sicher, dass dieEnableExchangeDelegateSync Parameter in Person auf die Client-Richtlinie $True.
    • Stellen Sie sicher, dass dieEnableDelegation Parameter des Stellvertreters Voicerichtlinie soll $True.
    • Entfernen und Delegaten Beziehung bei Bedarf erneut hinzufügen.

    Hinweis
    Dies wird empfohlen, da sie den geringsten Verwaltungsaufwand erfordert.
  • Methode 2:

    Mithilfe des SEFAUtil.exe kann der entsprechende Administrator dazugehörende und Delegaten Beziehungen verwalten. Weitere Informationen finden Sie unter Resource Kit Tools-Dokumentation.
Weitere Informationen
Standardmäßig wird der ParameterEnableDelegation auf $Truein der Sprache festgelegt. Weitere Informationen zu Parametern Stimme. SieheNeue CsVoicePolicy.

Überprüfen Sie den Wert für den Parameter EnableExchangeDelegateSyncführen Sie das folgende Cmdlet:
Get-CsClientPolicy -Identity <ClientPolicyAssignedToDelegator> | Select EnableExchangeDelegateSync
Den Wert des Parameters EnableDelegationführen Sie das folgende Cmdlet überprüft:
Get-CsVoicePolicy -Identity <VoicePolicyAssignedToDelegator> | Select EnableDelegation
Dazu können auch bestätigt werden, indem Snooper-Tool analysiert die Datei UCCAPILOG und überprüfen Folgendes von Lync Server 2013 Front-End-Server zurückgegeben werden:
  • EnableExchangeDelegateSyncUp
  • EnableDelegation

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3139936 – Letzte Überarbeitung: 02/26/2016 21:18:00 – Revision: 2.0

Microsoft Lync 2013, Skype for Business

  • kbsurveynew kbqfe kbexpertiseadvanced kbfix kbmt KB3139936 KbMtde
Feedback