Windows 10 Geräte mit Mobile Device Management registriert ruft als mobiles Gerät registriert.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 3144451
Problembeschreibung
Beim Registrieren einer Windows 10-Gerät mit Mobile Device Management wird das Gerät als mobiles Gerät registriert und nicht als ein Gerät "Computer" in Microsoft Intune angezeigt. Stattdessen wird das Gerät unter "Mobile Geräte"
Lösung
Windows 10 Geräte registrieren und damit in Microsoft Intune als Computer anzuzeigen, muss Microsoft Intune-Clientsoftware installiert werden. Die Hardwarekomponenten und die Schritte zum Installieren der Clientsoftware finden Sie im folgende TechNet-Thema:

Weitere Informationen
Es gibt mehrere Methoden Geräte in Microsoft Intune registrieren. Jede Methode, die außerhalb der Installation von Microsoft Intune-Clientsoftware verwendet OM ADM verwendet und Gerät auf einem mobilen Gerät angezeigt werden. Diese Methoden umfassen MDM automatische Einschreibung durch Active Directory Azure und manuelle Registrierung durch Access arbeiten.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden TechNet-Themen:

Status
Dieses Verhalten ist entwurfsbedingt.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 3144451 – Letzte Überarbeitung: 03/01/2016 22:26:00 – Revision: 1.0

Microsoft Intune

  • kbexpertiseadvanced kbsurveynew kbtshoot kbmt KB3144451 KbMtde
Feedback